Crowdfunding beendet
 Flucht in ein sicheres Leben
Wir, das Team vom Wölfchen Verlag, wollen nicht nur über das Thema »Hetze gegen Flüchtlinge« reden, sondern aktiv gegenwirken. Uns kam letztendlich die Idee, eine Kurzgeschichtensammlung, angesiedelt in der Phantastik, auszuschreiben. Auch in den großen Fantasieromanen herrscht oft Krieg. Der Leser fiebert mit den Helden mit, aber er sieht das Elend nicht, weil es in der Erzählung verborgen bleibt. Wir wollen diese Schicksale aus dem Verborgenem herausholen.
515 €
Fundingsumme
18
Unterstütz­er:innen
30.03.2016

In ca. 28 Stunden!

Alfons Th. Seeboth
Alfons Th. Seeboth1 min Lesezeit

In ca. 28 Stunden endet unser erstes Crowdfunding-Projekt.
Wir möchten uns jetzt schon bei all unseren Unterstützern bedanken, auch wenn es derzeit noch bei 480/500€ steht.

Vielleicht mag ja der ein oder andere Fan uns noch unterstützen, wir würden uns freuen! 10% der gesammelten Summe geht gleich in den Spendentopf, der sich durch den Exklusivverkauf auf der Leipziger Buchmesse schon etwas gefüllt hat.

Egal wie hoch am Ende die Summe ausfällt, die wahren Gewinner dieser Anthologie sind die Unterstützer mit Herz!

Wir, die Autoren deren Geschichten in dieser Anholgie sind, die Herausgeber und das Team vom Wölfchen Verlag sagen DANKE! Danke das ihr uns bei diesem Projekt unterstützt habt!

Teilen
Flucht in ein sicheres Leben
www.startnext.com