Partner Page

Der Crowdfunding-Contest dmSTART! dreht sich um die Frage, welches Produkt schon immer im dm-Regal gefehlt hat. Gründer können sich mit ihrem Projekt bewerben und dmSTART! so zu ihrer Chance machen. Eine Jury entscheidet, welche Starter es in die Vorbereitungsphase samt Gründerakademie vom 14.-16.06.2018 in Karlsruhe schaffen. Am Ende der Finanzierungsphase steht für drei Gewinner eine mögliche Listung bei dm – und damit auch eine Antwort auf die Frage: Wird dein Produkt künftig bei dm verkauft?

Video abspielen
Video abspielen

dmSTART!

Der Crowdfunding-Contest für dein Projekt
Jetzt geht’s los – mit dmSTART! beginnt der Gründer-Wettbewerb von dm auf Startnext, der dir die Möglichkeit gibt, dein Produkt bei dm zu verkaufen. Mitmachen können Starter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die ein neues Produkt für das dm-Sortiment anbieten möchten. Es kann zum Beispiel aus den Bereichen Bio-Food, Kosmetik, Hygiene, Reinigung oder Baby stammen. Glaub an dein Projekt und mach dmSTART! zu deiner Chance!

Das gibt’s zu gewinnen: mögliche Listung für drei Projekte in bis zu 2.000 dm-Märkten und/oder dem dm-Onlineshop

Wer gewinnt?
Eine Jury wählt aus allen eingehenden Bewerbungen die Teilnehmer für die Vorbereitungsphase aus. Am Ende – und damit nach der Finanzierungsphase – gewinnen bis zu drei Projekte, die ihr Finanzierungsziel erreicht und die meisten Unterstützer auf Startnext von ihrem Produkt überzeugt haben.

Wichtiger Hinweis
Starter, die es mit ihrem Projekt in die Vorbereitungsphase schaffen, können mit maximal drei Personen aus dem Gründerteam an der dmStart! Gründerakademie teilnehmen. Sie findet vom 14. bis 16.06.2018 in Karlsruhe statt. Da es sich um ein einmaliges Angebot mit fixem Termin handelt, sollte dieser unbedingt im Kalender vorgemerkt werden.

Die einzelnen Phasen im Überblick
Bewerbungsphase (30.04. bis 01.06.2018)
Bis zum 01.06.2018 können sich Starter mit ihrem Projekt hier auf Startnext für den Contest bewerben. Die dmStart!-Teilnahmebedingungen findest du hier.

Vorbereitungsphase (08.06. bis 22.07.2018)
Nach Ende der Bewerbungsphase wählt die Jury bis zu 20 interessante und spannende Projekte aus, die es in die Vorbereitungsphase schaffen. Zu dieser Phase gehören neben der dmSTART! Gründerakademie auch verschiedene Webinare, die aufs Funding vorbereiten.

Finanzierungsphase (23.07. bis 14.09.2018)
Die Projekte werden hier auf Startnext für das Crowdfunding freigeschaltet. Nach Abschluss der Finanzierungsphase stehen die Gewinner fest.

Die Jury
Alle Mitglieder blicken auf jahrelange Erfahrung in ihren Fachbereichen zurück. In der Fachjury sind: Götz W. Werner (Gründer von dm), Christoph Werner (Mitglied dm-Geschäftsführung), Kerstin Erbe (Mitglied dm-Geschäftsführung), Adrian Martin (Bereichsverantwortlicher dm-Eigenmarken), Elena de Punzio (Sortimentsmanagerin dm), Mario Bertsch (Bereichsverantwortlicher Nationale Kommunikation dm), Philip Siefer (Gründer von einhorn) und Denis Bartelt (Gründer von Startnext).

Kontakt
Bei Fragen zu Contest & Bewerbung
dm-ServiceCenter
E-Mail: serviceCenter@dm.de
0800 / 3658633 (gebührenfrei)
Montag - Samstag 8:00 - 20:00 Uhr

Bei technischen Fragen
Kontaktformular Startnext

Bewerbungsvoraussetzungen
Der von der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG auf Startnext veranstaltete Contest dmSTART! steht unter dem Motto: „Welches Produkt hat dir schon immer im dm-Regal gefehlt?“
Für den Contest können sich Starter bewerben, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Starter aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die ein neues Produkt für das Sortiment von dm anbieten möchten.
  • Das Produkt passt in das Drogerie-Sortiment von dm, d.h. es kommt z.B. aus folgenden Bereichen: Bio-Food, Kosmetik, Hygiene, Reinigung, Baby.
  • Das Unternehmen muss bereits gegründet sein und mit der gewählten Organisationform ein unternehmerisches Ziel verfolgen („Starter“). Die dieses Projekt anmeldenden und das Unternehmen vertretenden Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Es existiert bereits ein Prototyp, so dass das Produkt in der Finanzierungsphase auf Startnext am Markt getestet und danach skaliert werden kann.
  • Die Verantwortung für das marken- und patentrechtliche Schützen des eigenen Produkts liegt bei den Startern. Ebenso muss eine Marken-, Patent- oder sonstige Rechtsverletzung sowie die Verkehrsfähigkeit vor der Teilnahme geprüft werden.
  • Das gewählte Fundingziel für die Kampagne sollte realistisch sein und von den Startern eigenständig festgelegt werden.

Zeitlicher Ablauf
Bewerbungsphase: 30.04. bis 01.06.2018
Die Starter können sich vom 30.04. bis zum 01.06.2018, 23.59 Uhr, über ein Online-Formular auf der Partner Page von dm auf Startnext für den Contest mit ihrem Produkt bewerben. Dann sichtet eine Jury die Bewerbungen und trifft eine Auswahl von bis zu 20 interessanten und spannenden Projekten, die an dem Contest teilnehmen können. Die ausgewählten Starter werden per E-Mail informiert.

Vorbereitungsphase: 08.06. bis 22.07.2018
Die ausgewählten Starter können nach der Zusage damit beginnen, ihre Kampagne auf Startnext vorzubereiten. Alle ausgewählten Starter können sich mit bis zu drei Personen an einer 2-tägigen Gründerakademie vom 14.06. bis 16.06.2018 in Karlsruhe (Programm tba) anmelden. Übernachtungskosten trägt dm nach vorheriger Abstimmung, Fahrtkosten sind von den jeweiligen Personen selbst zu tragen. Zudem können die ausgewählten Starter an Webinaren zu unterschiedliche Themen teilnehmen (Programm + Termine tba).

Finanzierungsphase: 23.07.2018 bis 14.09.2018
Die Finanzierungsphase für alle ausgewählten Starter beginnt am 23.07.2018 um 12 Uhr und endet am 14.09.2018, 13.00 Uhr. Während dieser Finanzierungsphase sammeln die Starter die Finanzierung für ihr Projekt um ihr Fundingziel zu erreichen. Die Finanzierungsphase führt Startnext durch, sie richtet sich nach den Nutzungsbedingungen (Allgemeine Nutzungsbedingungen und Nutzungsbedingungen für Starter) und Richtlinien von Startnext. Sofern das Fundingziel nicht erreicht wurde, erhalten die Unterstützer ihre Finanzierungsbeiträge zurück.

Ermittlung der Gewinner & Gewinn
Bei dem Contest dmSTART! können bis zu drei Projekte gewinnen. Es gewinnen die drei Projekte, die nach Ablauf der Finanzierungsphase am 14.09.2018, 13 Uhr, ihr Fundingziel erreicht haben und die meisten Unterstützer begeistern konnten. Auf der dm-Partner Page von Startnext werden die ausgewählten Startups in einer Rangliste angezeigt, die nach der Anzahl der Unterstützer sortiert wird. Jeder Unterstützer wird nur einmal gezählt. Es werden nur Unterstützer gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen). Die drei Gewinner werden per E-Mail informiert.

Die Projekte, die zwar ihr Fundingziel erreicht haben, die aber nicht unter die ersten drei Projekte, welche die meisten Unterstützer begeistern konnten (Gewinner), gelangt sind, erhalten die erreichte Finanzierung gemäß den Nutzungsbedingungen und Richtlinien von Startnext trotzdem und unabhängig von dem nachstehend näher beschriebenen Gewinn.

Die drei Gewinner bekommen die Möglichkeit, einen Lieferantenvertrag mit dm abzuschließen und mit ihrem Produkt einen Listungsplatz in bis zu 2.000 dm-Märkten und/oder im dm-Onlineshop zu erhalten. Es besteht kein Anspruch auf Abschluss des Lieferantenvertrages. dm ist in der Entscheidung, ob eine Listung in den dm-Märkten und/oder im Online-Shop erfolgt sowie in der Auswahl (auch der Anzahl) der dm-Märkte frei. Es wird eine langfristige und exklusive Partnerschaft* mit den Unternehmen angestrebt. Zudem bekommen die Gewinner Tipps vom erfahrenen dm-Team und die Produkte werden nach Listung auf den dm-Kommunikationskanälen beworben. dm ist berechtigt, Produkten, die aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht gelistet werden können, die Listung zu verweigern.

* Exklusive Partnerschaft bedeutet, dass der Artikel ausschließlich in den dm-Märkten und im dm-Onlineshop vertrieben werden sollte. Falls der Starter den Artikel im eigenen Onlineshop vertreibt oder bewirbt, sollte dort ein Hinweis auf die Listung bei dm erfolgen und wenn möglich eine Verlinkung auf den auf den auf dm.de angebotenen Artikel eingerichtet werden.

Wichtiger Hinweis: dm und der jeweilige Gewinner werden sich über die Listungsmenge und den Liefertermin im Rahmen eines Lieferantenvertrages vereinbaren. Der Gewinner muss in der Lage sein, seine Produkte so produzieren zu können, dass die vereinbarte Liefermenge zu dem vereinbarten Liefertermin geleistet werden kann. Sofern sich im Rahmen der Vertragsverhandlungen herausstellt, dass der Gewinner die Produkte in der vereinbarten Anzahl und Lieferzeit nicht zur Verfügung stellen können wird (auch teilweise Lieferunfähigkeit zu dem vereinbarten Termin), behält dm sich das Recht vor, den Lieferantenvertrag nicht abzuschließen und den Listungsplatz entsprechend nicht zu gewähren. Ziel ist, dass die Produkte der Gewinner nach der erfolgreichen Startnext-Kampagne sobald wie möglich, spätestens jedoch ein Jahr nach Abschluss der Contests bei dm gelistet werden.

Rechtliches
Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder einem begründeten Verdacht eines solchen Verstoßes behält sich dm vor, Starter von der Teilnahme auszuschließen. dm kann den Contest oder die Teilnahmebedingungen ferner modifizieren, aussetzen oder beenden, insbesondere soweit dies aufgrund höherer Gewalt oder äußerer, nicht von dm zu beeinflussender Umstände erforderlich sein sollte oder wenn nur so eine ordnungsgemäße Durchführung des Contests gewährleistet werden kann.

Es dürfen nur eigene Produkte eingereicht und keine Rechte Dritter verletzt werden. Die Starter müssen insbesondere selbst dafür Sorge tragen, dass durch den eingereichten Beiträge sowie das vorgestellte Produkt keine Urheber-, Marken-, Patent- und sonstigen Rechte Dritter verletzt werden und kein Verstoß gegen geltendes Recht vorliegt. Insbesondere sind rassistische und den Jugendschutz verletzende Projekte untersagt. dm behält sich das Recht vor, bei Kenntnis einer Rechtsverletzung oder einer vernünftigerweise zu vermutenden Rechtsverletzung entsprechende Beiträge/Produkte von der Teilnahme auszuschließen. Dies kann zu jedem Zeitpunkt erfolgen.

Die Starter räumen dm bereits jetzt das Recht ein, die hochgeladenen Fotos/Beiträge ganz oder ausschnittsweise im Rahmen der Bewerbung und Nachberichterstattung in print und online zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen oder sonst zu verwerten. Dies umfasst insbesondere die Bewerbung und Berichterstattung auf der Partner Page von dm auf Startnext, auf dm.de, Social media Kanälen von dm sowie in der Kundenzeitschrift alverde (pint und online). Die Starter übertragen dm insofern die erforderlichen Nutzungsrechte an den eingereichten Fotos/Beiträgen und räumen das Recht auf Namensnennung zu diesen Fotos/Beiträgen ein. Ein Anspruch auf Veröffentlichung der eingereichten Fotos/Beiträge besteht jedoch nicht.

Im Rahmen des Contests kann es vorkommen (z.B. auf der Gründerakademie), dass Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die dm und Startnext für die Kommunikation einsetzen können. Insofern gelten die obigen Rechteeinräumungen entsprechend.

Ein kreditbasiertes Crowdfunding oder Crowdinvesting ist ausdrücklich nicht gestattet. Hierzu zählt insbesondere das Versprechen der Rückzahlung des Unterstützungsbeitrages mit oder ohne Zinsen sowie das Anbieten von Beteiligungen oder Kapitalanlagen als Gegenleistung.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sonstige Hinweise
Starter, die unerlaubte Hilfsmittel (z.B. durch Einzahlungen falscher Identitäten) verwenden und/oder sonst versuchen, durch Manipulation ihre Gewinnchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wenn der Starter aufgrund derartiger Einflussnahme einen Gewinn erhalten hat, kann dieser auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten.

Haftung
dm leistet keine Rechtsberatung, prüft die eingereichten Beiträge und Produkte nicht auf etwaige Rechtsverletzungen und übernimmt für diese keine Haftung.

dm haftet weder für die Verfügbarkeit der dm-Partnerpage noch für etwaige Übertragungsfehler.

Verstößt ein eingereichtes Projekt gegen Rechte Dritter und hat der Starter dies zu vertreten, stellt der Starter dm für den Fall einer Abmahnung, behördlichen Beanstandung oder gerichtlichen Auseinandersetzung von allen Ansprüchen Dritter und den Kosten der damit verbundenen Rechtsverteidigung frei. Ein Verstoß gegen Rechte Dritter liegt z.B. vor, wenn Texte oder Bilder Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden.

Datenschutz
dm erhält die Bewerbungsunterlagen inkl. der personenbezogenen Daten (Kontaktdaten) zum Zwecke der Durchführung des Auswahlprozesses der Jury, zur späteren Abwicklung der Vorbereitungsphase sowie zur Abwicklung der Gewinne von der Startnext Crowdfunding GmbH. Diese hat die personenbezogenen Daten bei den Startern erhoben und verarbeitet sie im Rahmen der Finanzierung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen des Contests verwendet. Die Daten der Starter bei dm werden jeweils gelöscht, wenn (1) die Starter nicht für die Vorbereitungsphase ausgewählt werden (2) die Starter für die Vorbereitungsphase ausgewählt wurden, aber nach der Finanzierungsphase nicht zu den ersten drei Gewinnern zählen oder (3) der Gewinn abgewickelt wurde. Sollte ein Vertrag über die Belieferung mit dm zustande kommen, so beruht die entsprechende Datenspeicherung auf dem dann geschlossenen Vertrag.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Für Anfragen zum Datenschutz oder zu Ihren persönlichen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@dm.de oder dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Team Datenschutz, Carl-Metz-Straße 1, 76185 Karlsruhe


Mit der Teilnahme an dem Contest aktzeptieren die Starter diese Teilnahmebedingungen sowie die Richtlinien und Nutzungsbedingungen (Allgemeine Nutzungsbedingungen und Nutzungsbedingungen für Starter) von Startnext.

Stand: April 2018

+60 Tage bis zum Contest-Beginn

Über uns

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit mehr als 59.000 Menschen in über 3.450 Märkten. In den 12 europäischen Ländern überschritt dm im Geschäftsjahr 2016/2017 die Zehn-Milliarden-Euro-Grenze um 259 Millionen Euro. Die mehr als 39.900 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von 7,857 Milliarden Euro. dm ist bei den Kunden der beliebteste überregionale Drogeriemarkt Deutschlands, so das Ergebnis der Verbraucherbefragung „Kundenmonitor Deutschland 2017“.

Seit 2015 finden Kunden das vielfältige Sortiment von dm-drogerie markt auch online. Rund 90 Millionen Besuche auf dm.de im Geschäftsjahr 2016/2017 zeigen, dass das Angebot von Onlineshop und Informationen zu unterschiedlichen Themen bei den Kunden sehr beliebt ist. dm bietet rund 3.500 Produkte von 26 Eigenmarken an, das entspricht etwas mehr als einem Viertel des gesamten Sortiments.

Impressum

http://www.dm.de

Angaben gemäß § 5 TMG

Hausanschrift
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Carl-Metz-Straße 1
76185 Karlsruhe

Postfach
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Postfach 10 02 33
76232 Karlsruhe

Telefon: 0721 / 55 92 0
dm-ServiceCenter: 0800 / 3 65 86 33, Montag bis Samstag 8:00 bis 20:00 Uhr
Telefax: 0721 / 55 22 13
E-Mail: ServiceCenter@dm.de

Vertretungsberechtigte:
dm-drogerie markt Verwaltungs GmbH (Komplementärin), Sitz Karlsruhe, Registergericht Mannheim, HRB 104238
diese vertreten durch die Geschäftsführer Erich Harsch (Vorsitzender), Sebastian Bayer, Christian Bodi, Martin Dallmeier, Kerstin Erbe, Christian Harms, Roman Melcher, Markus Trojansky und Christoph Werner

Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Heino Rück

Sitz und Registrierung:
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Sitz Karlsruhe
Registergericht: Amtsgericht Mannheim, HR A 102711

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE143619945

Verantwortlicher im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV
Christoph Werner
Carl-Metz-Straße 1
76185 Karlsruhe

Bewerbung für den Contest

Schön, dass du dich für den Contest bewerben möchtest! Damit der Page-Betreiber dein Projekt einschätzen kann, beschreibe deine Idee kurz und prägnant und fülle die Pflichtfelder aus.

Bewerbungsvoraussetzungen
Der von der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG auf Startnext veranstaltete Contest dmSTART! steht unter dem Motto: „Welches Produkt hat dir schon immer im dm-Regal gefehlt?“
Für den Contest können sich Starter bewerben, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Starter aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die ein neues Produkt für das Sortiment von dm anbieten möchten.
  • Das Produkt passt in das Drogerie-Sortiment von dm, d.h. es kommt z.B. aus folgenden Bereichen: Bio-Food, Kosmetik, Hygiene, Reinigung, Baby.
  • Das Unternehmen muss bereits gegründet sein und mit der gewählten Organisationform ein unternehmerisches Ziel verfolgen („Starter“). Die dieses Projekt anmeldenden und das Unternehmen vertretenden Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Es existiert bereits ein Prototyp, so dass das Produkt in der Finanzierungsphase auf Startnext am Markt getestet und danach skaliert werden kann.
  • Die Verantwortung für das marken- und patentrechtliche Schützen des eigenen Produkts liegt bei den Startern. Ebenso muss eine Marken-, Patent- oder sonstige Rechtsverletzung sowie die Verkehrsfähigkeit vor der Teilnahme geprüft werden.
  • Das gewählte Fundingziel für die Kampagne sollte realistisch sein und von den Startern eigenständig festgelegt werden.

Zeitlicher Ablauf
Bewerbungsphase: 30.04. bis 01.06.2018
Die Starter können sich vom 30.04. bis zum 01.06.2018, 23.59 Uhr, über ein Online-Formular auf der Partner Page von dm auf Startnext für den Contest mit ihrem Produkt bewerben. Dann sichtet eine Jury die Bewerbungen und trifft eine Auswahl von bis zu 20 interessanten und spannenden Projekten, die an dem Contest teilnehmen können. Die ausgewählten Starter werden per E-Mail informiert.

Vorbereitungsphase: 08.06. bis 22.07.2018
Die ausgewählten Starter können nach der Zusage damit beginnen, ihre Kampagne auf Startnext vorzubereiten. Alle ausgewählten Starter können sich mit bis zu drei Personen an einer 2-tägigen Gründerakademie vom 14.06. bis 16.06.2018 in Karlsruhe (Programm tba) anmelden. Übernachtungskosten trägt dm nach vorheriger Abstimmung, Fahrtkosten sind von den jeweiligen Personen selbst zu tragen. Zudem können die ausgewählten Starter an Webinaren zu unterschiedliche Themen teilnehmen (Programm + Termine tba).

Finanzierungsphase: 23.07.2018 bis 14.09.2018
Die Finanzierungsphase für alle ausgewählten Starter beginnt am 23.07.2018 um 12 Uhr und endet am 14.09.2018, 13.00 Uhr. Während dieser Finanzierungsphase sammeln die Starter die Finanzierung für ihr Projekt um ihr Fundingziel zu erreichen. Die Finanzierungsphase führt Startnext durch, sie richtet sich nach den Nutzungsbedingungen (Allgemeine Nutzungsbedingungen und Nutzungsbedingungen für Starter) und Richtlinien von Startnext. Sofern das Fundingziel nicht erreicht wurde, erhalten die Unterstützer ihre Finanzierungsbeiträge zurück.

Ermittlung der Gewinner & Gewinn
Bei dem Contest dmSTART! können bis zu drei Projekte gewinnen. Es gewinnen die drei Projekte, die nach Ablauf der Finanzierungsphase am 14.09.2018, 13 Uhr, ihr Fundingziel erreicht haben und die meisten Unterstützer begeistern konnten. Auf der dm-Partner Page von Startnext werden die ausgewählten Startups in einer Rangliste angezeigt, die nach der Anzahl der Unterstützer sortiert wird. Jeder Unterstützer wird nur einmal gezählt. Es werden nur Unterstützer gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen). Die drei Gewinner werden per E-Mail informiert.

Die Projekte, die zwar ihr Fundingziel erreicht haben, die aber nicht unter die ersten drei Projekte, welche die meisten Unterstützer begeistern konnten (Gewinner), gelangt sind, erhalten die erreichte Finanzierung gemäß den Nutzungsbedingungen und Richtlinien von Startnext trotzdem und unabhängig von dem nachstehend näher beschriebenen Gewinn.

Die drei Gewinner bekommen die Möglichkeit, einen Lieferantenvertrag mit dm abzuschließen und mit ihrem Produkt einen Listungsplatz in bis zu 2.000 dm-Märkten und/oder im dm-Onlineshop zu erhalten. Es besteht kein Anspruch auf Abschluss des Lieferantenvertrages. dm ist in der Entscheidung, ob eine Listung in den dm-Märkten und/oder im Online-Shop erfolgt sowie in der Auswahl (auch der Anzahl) der dm-Märkte frei. Es wird eine langfristige und exklusive Partnerschaft* mit den Unternehmen angestrebt. Zudem bekommen die Gewinner Tipps vom erfahrenen dm-Team und die Produkte werden nach Listung auf den dm-Kommunikationskanälen beworben. dm ist berechtigt, Produkten, die aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht gelistet werden können, die Listung zu verweigern.

* Exklusive Partnerschaft bedeutet, dass der Artikel ausschließlich in den dm-Märkten und im dm-Onlineshop vertrieben werden sollte. Falls der Starter den Artikel im eigenen Onlineshop vertreibt oder bewirbt, sollte dort ein Hinweis auf die Listung bei dm erfolgen und wenn möglich eine Verlinkung auf den auf den auf dm.de angebotenen Artikel eingerichtet werden.

Wichtiger Hinweis: dm und der jeweilige Gewinner werden sich über die Listungsmenge und den Liefertermin im Rahmen eines Lieferantenvertrages vereinbaren. Der Gewinner muss in der Lage sein, seine Produkte so produzieren zu können, dass die vereinbarte Liefermenge zu dem vereinbarten Liefertermin geleistet werden kann. Sofern sich im Rahmen der Vertragsverhandlungen herausstellt, dass der Gewinner die Produkte in der vereinbarten Anzahl und Lieferzeit nicht zur Verfügung stellen können wird (auch teilweise Lieferunfähigkeit zu dem vereinbarten Termin), behält dm sich das Recht vor, den Lieferantenvertrag nicht abzuschließen und den Listungsplatz entsprechend nicht zu gewähren. Ziel ist, dass die Produkte der Gewinner nach der erfolgreichen Startnext-Kampagne sobald wie möglich, spätestens jedoch ein Jahr nach Abschluss der Contests bei dm gelistet werden.

Rechtliches
Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder einem begründeten Verdacht eines solchen Verstoßes behält sich dm vor, Starter von der Teilnahme auszuschließen. dm kann den Contest oder die Teilnahmebedingungen ferner modifizieren, aussetzen oder beenden, insbesondere soweit dies aufgrund höherer Gewalt oder äußerer, nicht von dm zu beeinflussender Umstände erforderlich sein sollte oder wenn nur so eine ordnungsgemäße Durchführung des Contests gewährleistet werden kann.

Es dürfen nur eigene Produkte eingereicht und keine Rechte Dritter verletzt werden. Die Starter müssen insbesondere selbst dafür Sorge tragen, dass durch den eingereichten Beiträge sowie das vorgestellte Produkt keine Urheber-, Marken-, Patent- und sonstigen Rechte Dritter verletzt werden und kein Verstoß gegen geltendes Recht vorliegt. Insbesondere sind rassistische und den Jugendschutz verletzende Projekte untersagt. dm behält sich das Recht vor, bei Kenntnis einer Rechtsverletzung oder einer vernünftigerweise zu vermutenden Rechtsverletzung entsprechende Beiträge/Produkte von der Teilnahme auszuschließen. Dies kann zu jedem Zeitpunkt erfolgen.

Die Starter räumen dm bereits jetzt das Recht ein, die hochgeladenen Fotos/Beiträge ganz oder ausschnittsweise im Rahmen der Bewerbung und Nachberichterstattung in print und online zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen oder sonst zu verwerten. Dies umfasst insbesondere die Bewerbung und Berichterstattung auf der Partner Page von dm auf Startnext, auf dm.de, Social media Kanälen von dm sowie in der Kundenzeitschrift alverde (pint und online). Die Starter übertragen dm insofern die erforderlichen Nutzungsrechte an den eingereichten Fotos/Beiträgen und räumen das Recht auf Namensnennung zu diesen Fotos/Beiträgen ein. Ein Anspruch auf Veröffentlichung der eingereichten Fotos/Beiträge besteht jedoch nicht.

Im Rahmen des Contests kann es vorkommen (z.B. auf der Gründerakademie), dass Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die dm und Startnext für die Kommunikation einsetzen können. Insofern gelten die obigen Rechteeinräumungen entsprechend.

Ein kreditbasiertes Crowdfunding oder Crowdinvesting ist ausdrücklich nicht gestattet. Hierzu zählt insbesondere das Versprechen der Rückzahlung des Unterstützungsbeitrages mit oder ohne Zinsen sowie das Anbieten von Beteiligungen oder Kapitalanlagen als Gegenleistung.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sonstige Hinweise
Starter, die unerlaubte Hilfsmittel (z.B. durch Einzahlungen falscher Identitäten) verwenden und/oder sonst versuchen, durch Manipulation ihre Gewinnchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wenn der Starter aufgrund derartiger Einflussnahme einen Gewinn erhalten hat, kann dieser auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten.

Haftung
dm leistet keine Rechtsberatung, prüft die eingereichten Beiträge und Produkte nicht auf etwaige Rechtsverletzungen und übernimmt für diese keine Haftung.

dm haftet weder für die Verfügbarkeit der dm-Partnerpage noch für etwaige Übertragungsfehler.

Verstößt ein eingereichtes Projekt gegen Rechte Dritter und hat der Starter dies zu vertreten, stellt der Starter dm für den Fall einer Abmahnung, behördlichen Beanstandung oder gerichtlichen Auseinandersetzung von allen Ansprüchen Dritter und den Kosten der damit verbundenen Rechtsverteidigung frei. Ein Verstoß gegen Rechte Dritter liegt z.B. vor, wenn Texte oder Bilder Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden.

Datenschutz
dm erhält die Bewerbungsunterlagen inkl. der personenbezogenen Daten (Kontaktdaten) zum Zwecke der Durchführung des Auswahlprozesses der Jury, zur späteren Abwicklung der Vorbereitungsphase sowie zur Abwicklung der Gewinne von der Startnext Crowdfunding GmbH. Diese hat die personenbezogenen Daten bei den Startern erhoben und verarbeitet sie im Rahmen der Finanzierung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen des Contests verwendet. Die Daten der Starter bei dm werden jeweils gelöscht, wenn (1) die Starter nicht für die Vorbereitungsphase ausgewählt werden (2) die Starter für die Vorbereitungsphase ausgewählt wurden, aber nach der Finanzierungsphase nicht zu den ersten drei Gewinnern zählen oder (3) der Gewinn abgewickelt wurde. Sollte ein Vertrag über die Belieferung mit dm zustande kommen, so beruht die entsprechende Datenspeicherung auf dem dann geschlossenen Vertrag.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Für Anfragen zum Datenschutz oder zu Ihren persönlichen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@dm.de oder dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Team Datenschutz, Carl-Metz-Straße 1, 76185 Karlsruhe


Mit der Teilnahme an dem Contest aktzeptieren die Starter diese Teilnahmebedingungen sowie die Richtlinien und Nutzungsbedingungen (Allgemeine Nutzungsbedingungen und Nutzungsbedingungen für Starter) von Startnext.

Stand: April 2018

Neues Projekt

Mit deiner Bewerbung legst du gleichzeitig einen Projektentwurf auf Startnext an, der nicht öffentlich ist. Du kannst deine Projektseite später jederzeit bearbeiten und deine Kampagne vorbereiten.

Neues Projekt anlegen

Bestehendes Projekt

Wenn du schon ein Projekt auf Startnext angelegt hast, kannst du es hier auswählen. Bitte achte darauf, dass alle Pflichtfelder für die Bewerbung ausgefüllt sind. Die Infos pflegst du auf deiner Projektseite.

Projekt auswählen

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

54.162.953 € von der Crowd finanziert
6.011 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH