beendet

Der Wettbewerb "Crowd for shorts" 2013 ist erfolgreich durchgeführt worden. Mit insgesamt 1057 Personen war dies wohl Hamburgs größte Jury aller Zeiten: So viele Unterstützer gab es bei "Crowd for shorts" 2013. Und die Anzahl der Unterstützer war am Ende ausschlaggebend dafür, welche drei Kurzfilme Preisgelder in Höhe von insgesamt 3000 Euro erhalten haben.


Die Hamburg Kreativ Gesellschaft hat den Wettbewerb „Crowd for Shorts“ gemeinsam mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Kurz Film Agentur Hamburg ins Leben gerufen.

17.738 €
finanziert
820
Unterstütz­er:innen
Falmenta - Postproduktion Kurzfilm
Film / Video
DE
1

Falmenta - Postproduktion Kurzfilm

Eine junge Frau wandert in einem norditalienischen Bergdorf umher. Hat sie ein bestimmtes Ziel? Im Kurzfilm »Falmenta« erforschen wir die Wahrnehmung von Zeit und die Konfrontation mit Natur,...
Das Tor zur Welt
Film / Video
DE
2

Das Tor zur Welt

DAS TOR ZUR WELT - Ein Kurzfilm, der glücklich macht. Manches ist lustig, manches absurd, manches tragisch und bewegend - was entgeht uns da eigentlich jeden Tag in der U-Bahn, während wir in...
roleUP! - der Pilot: eine Porträtserie über weibliche Role Models
Film / Video
DE
3

roleUP! - der Pilot: eine Porträtserie über weiblich…

roleUP! - der Pilot, ist der erste Teil der Webserie roleUP! - lvlUP your role models . Eine Porträtserie über weibliche* Vorbilder. In dieser ersten Folge begleiten wir eine Sportlerin, eine...
In nomine Pasta
Film / Video
DE

In nomine Pasta

“In Nomine Pasta” handelt von einem 15 jährigen psychisch instabilen Jungen. Während seiner Mahlzeiten hört er Stimmen. In seinen Träumen beginnt er zu verstehen, dass Gott durch die Pasta zu ihm...
Die dunkle Seite - Kurzfilmepisode
Film / Video
DE

Die dunkle Seite - Kurzfilmepisode

Ein junger Mann entdeckt DIE DUNKLE SEITE in sich. Eine Kurzfilm Odyssee durch die Nacht und St. Pauli. Drehbuch, Regie & Produktion - Matthias Santiago Staehle
Geschmack von Eisen
Film / Video
DE

Geschmack von Eisen

Eine kalte Umgebung. Jeder für sich. Außer Atem. Nur nicht zerbrechen. Etwas ist in dir. Ein neues Leben. In deinem Mund. Der Geschmack von Eisen.
Doggiiibag - shit happens
Film / Video
DE

Doggiiibag - shit happens

In diesem Film wird sich "Der Geschäftsmann" um die Geschäfte von Hunden kümmern. Diese Hinterlassenschaften wird er mit Hilfe von Gassibeuteln auf trickreiche Art und Weise den Hundehaltern...

FAQ

Welche Projekte werden bei Nordstarter gezeigt?

Bei Nordstarter werden Projekte gezeigt, die im Zeitraum November 2011 bis Ende 2019 von der Hamburg Kreativ Gesellschaft als Page-Betreiberin kuratiert wurden. Dabei handelt es sich um Hamburger Projekte aus der Kreativwirtschaft. Die Projekte passen in diese Kategorien: Film/Video, Games, Musik, Literatur, Design, Hörspiel/Hörbuch, Erfindung, Theater, Journalismus, Fotografie, Comic, Kunst, Mode, Technologie, Event und Community.

Wir bereite ich meine Crowdfunding-Kampagne optimal vor?

Der Erfolg kommt beim Crowdfunding nicht von allein: Die gute Vorbereitung eines Crowdfunding-Projektes ist die beste Grundlage, um das Projekt erfolgreich zu finanzieren. Deswegen bietet die Hamburg Kreativ Gesellschaft verschiedene Angebote, damit sich Projektstarter/innen aus der Hamburger Kreativwirtschaft optimal auf ihre Kampagne vorbereiten können. Dazu gehört unter anderem der einmal im Monat kostenfrei stattfindende Crowdfunding Club.

Über uns

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Page der Hamburg Kreativ Gesellschaft.

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft
Mehr Wissen, Raum, Finanzierung und Innovation für Hamburgs Kreative – dies ist der Auftrag, dem sich die Hamburg Kreativ Gesellschaft als Einrichtung der Freien und Hansestadt Hamburg verschrieben hat.

Seit unserer Gründung im Jahr 2010 verstehen wir uns mit unserem vielfältigen Angebot als zentrale Anlaufstelle für alle Akteur/innen der Hamburger Kreativwirtschaft. Neben Workshops, Vorträgen und Veranstaltungen zur Vernetzung bieten wir individuelle Beratungen, Coachings, Crowdfunding sowie Hilfe bei der Finanzierung und bei der Suche nach geeigneten Arbeitsräumen für Autor/innen, Filmemacher/innen, Musiker/innen, bildende und darstellende Künstler/innen, Architekt/innen, Designer/innen, Entwickler/innen von Computerspielen und alle anderen Berufsgruppen aus den insgesamt elf Teilmärkten der Kreativwirtschaft.

Regionales Crowdfunding Beratungsangebot
Die Hamburg Kreativ Gesellschaft bietet seit 2011 ein regionales Crowdfunding Beratungsangebot an. Dazu zählt eine kostenfreie Kampagnen-Erstberatung und ein monatlich stattfindender Crowdfunding Club, sowie weitere Veranstaltungen. Ziel ist es, zukünftige Crowdfunding-Projektstarter/innen optimal auf ihre eigene Kampagne vorzubereiten.

Regionale Ansprechpartnerin
Regionale Ansprechpartnerin für das Thema Crowdfunding ist Isabel Jansen von der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Sie hilft weiter, wenn es Fragen zum Crowdfunding Prozess gibt, bietet monatlich einen Crowdfunding Club und individuelle Kampagnen-Erstberatungstermine an.

Kontakt:
Isabel Jansen
Hamburg Kreativ Gesellschaft
Telefon 040. 879 7986 28
E-Mail [email protected]

3.576.759 €
Fundingsumme
618
Projekte
48.367
Unterstütz­er:innen

Kooperationen

Hamburg Kreativ Gesellschaft

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt.

Impressum

Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH
Hongkongstr. 5 / 3. Boden
20457 Hamburg
Deutschland

+49 40 879 7986 0
http://www.kreativgesellschaft.org

Impressum

Was ist der Crowd-Index?

Projekte unter dem Balken bekommen noch keine Förderung. Die Rangliste der Projekte ergibt sich aus dem Crowd-Index eines jeden Projekts.

Wie funktioniert der Crowd-Index? Mit dem Crowd-Index wird die Beteiligung der Crowd möglichst fair einbezogen. In den Crowd-Index eines jeden Projekts fließen drei Faktoren ein: Zahl der Unterstützer, der erzielten Betrag in € sowie der prozentuale Anteil dieses Betrags am Finanzierungsziel. Beispiel: Wer also 50% seiner Fundingsumme mit 200 Unterstützern erzielt, schneidet besser ab als jemand, der dafür nur 100 Unterstützer mobilisiert, auch wenn die erreichte Summe gleich ist.

Was ist eine Matchfunding Kampagne?

Cofunding

Während einer Matchfunding-Kampagne werden ausgewählte Startnext Projekte gefördert, indem jede Unterstützung aus der Crowd direkt mit einem Cofunding gematcht wird. Zum Beispiel im Verhältnis 1:1, das heißt die Unterstützung wird verdoppelt. 

Was ist eine Boost Kampagne?

Boost

Mit Boost unterstützt du einmalig ausgewählte Projekte mit einem festgelegten Betrag zu einem bestimmten Zeitpunkt. Besonders spannend am Ende der Finanzierungsphase! So können Projekte kurz vor Ende des Finanzierungszeitraums dank deiner Unterstützung mit Erfolg abschließen. Die Kampagne läuft direkt auf deiner Page bei Startnext. Projekte, die an deinem Boost Interesse haben, bewerben sich und du wählst die für dich passenden aus.

Was ist ein Contest ? 

Contest

Ein Contest ist eine Cofunding-Kampagne, die ausgewählte Startnext Projekte für ein Thema oder eine Region im Rahmen eines Wettbewerbs fördern möchte. Die Projekte mit den meisten Unterstützer:innen werden am Finaltag des Contests mit einem Preisgeld oder Sachpreisen ausgezeichnet.

Was ist ein Organisationsprofil?

Curation

Hinter einem Organisationsprofil steht eine Institution oder ein Unternehmen, welches  kuratierten Startnext Projekten Mehrwerte anbietet. Zu den Mehrwerten gehören: Qualifikation, Reichweite, Beratung oder Mikrokredite.

Finden & Unterstützen