beendet

POWERED BY LOKALRUNDE & DBU.

Nach einem harten Jahr kommt das Licht am Ende des Tunnels immer näher. Damit du dich mit voller Kraft in den Neuanfang stürzen kannst, geben wir dir Starthilfe und unterstützen dein Projekt mit einem Boost in Höhe von 2.000 €. Bewirb dich bis zum 28. Juni (10 Uhr) mit einem Startnext Projekt für deine Bar, dein Café oder dein Restaurant!

BITTE BEACHTEN: Die Laufzeit deines Projekts muss mindestens bis zum 30.06.2021 dauern. Du kannst das Enddatum frei wählen.

Support Your Local Bar BOOST kann nur Dank der großzügigen Unterstützung von Lokalrunde und der DBU realisiert werden.

116.000 €
Cofunding Budget
2.000 €
je Projekt

Kampagnenerfolg

207.830 €
vergebenes Cofunding 100.000 €
46
Projekte
1.120
Unterstütz­er:innen

FAQ

Wer kann sich für den Rettungsfonds bewerben?

Du kannst dich bewerben:

  • Wenn du Gastronom bist und ein Gastronomieobjekt führst.
  • Wenn das Gastronomieobjekt vom Corona Shutdown betroffen ist.
  • Wenn das Gastronomieobjekt in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz angesiedelt ist.
Wie werden die Gelder aus dem Rettungsfonds vergeben?

Zeitlicher Ablauf

  • Du kannst dich vom 15.05. bis zum 07.06.2021 bewerben. Wir sichten die Bewerbungen fortlaufend und entscheiden zeitnah über die Zulassung der Projekte zur Boost Kampagne.
  • Nach Zusage komplettierst du dein Projekt für das Crowdfunding und überführst es in die Finanzierungsphase (siehe Handbuch für Starter:innen).
  • Zur Vorbereitung des Crowdfundings hilft dir das Handbuch für Starter:innen und die Startnext Academy.
  • Die Boost Kampagne endet am 14.06.2021. Bis dahin muss dein zugelassenes Projekt in die Finanzierungsphase gewechselt sein.
  • Die Laufzeit deines Projekts muss mindestens bis zum 30.06.2021 dauern. Du kannst das Enddatum frei wählen.

Vergabe des Boosts

  • Das Cofunding-Budget (der Fördertopf) der Boost Kampagne beträgt 100.000 €.
  • Der Boost für die ausgewählten Projekte beträgt 2.000 € pro Projekt.
  • Der Boost gilt ab Kurationsbestätigung.
  • Der Boost wird ausgelöst durch die erste Unterstützung der Crowd (deinen Unterstützer:innen) nach Kurationsbestätigung.
  • Um den Boost zu erhalten, müssen die Projekte die Finanzierungsphase erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Der Boost wird einmalig pro Projekt vergeben, außer der Fördertopf ist bereits vorher erschöpft.
  • Die Auszahlung der Gelder aus Crowdfunding und Boost Kampagne erfolgt innerhalb von 21 Tagen nach erfolgreichem Abschluss der Crowdfunding-Kampagne und der Legitimation.

Sonstige Hinweise
Projektstarter:innen, die unerlaubte Hilfsmittel verwenden und/oder sonst versuchen, durch Manipulation ihre Förderchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme eine Förderung erlangt, können diese auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht.

Wie ist das Crowdfunding steuerrechtlich zu beurteilen?

Wir empfehlen dir immer, einen Steuerberater um Rat zu fragen, da die Höhe der Steuern von verschiedenen Faktoren abhängt – von deiner Organisationsform zum Beispiel, oder deinem Land, deinem Steuerstatus, den angebotenen Gegenleistungen…

Außerdem findest du unter folgendem Link noch weitere Informationen zum Thema: Crowdfunding & Steuern.

Kann mein Projekt bei weiteren Cofunding-Kampagnen auf Startnext mitmachen?

Dein Projekt kann die Förderung von mehreren Cofunding-Kampagnen nutzen, vorausgesetzt dein Projekt erfüllt die jeweiligen Teilnahmebedingungen. Weitere Cofunding-Kampagnen findest du hier.

Wer steckt hinter dem Rettungsfonds?

supportyourlocalbar.com ist ein Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen. Ziel des Non-Profit-Projekts ist die sofortige Unterstützung der unabhängigen, inhabergeführten Gastronomie im deutschsprachigen Raum.
Die Gelder im Rettungsfonds werden von folgenden Partnern aus der Industrie zur Verfügung gestellt:

  • Campari Deutschland
  • Schweppes
  • LVHM
  • Pernod Ricard Deutschland
  • Jim Beam/ Beam Suntory Deutschland
  • Monkey 47/ Black Forest Distillers
  • Eckes-Granini
  • Bacardi Deutschland
  • Deutsche Barkeeper Union e.V.


An dieser Stelle möchten wir unseren Partnern ein großes Dankeschön für Ihre Unterstützung aussprechen, ohne die diese Kampagne so nicht möglich wäre.

Wie groß ist der Rettungsfonds?

Der Rettungsfonds für die Boost-Kampagne beläuft sich aktuell auf 110.000 €.

Mehr anzeigen weniger

Über uns

supportyourlocalbar.com ist ein Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen. Ziel des Non-Profit-Projekts ist die sofortige Unterstützung der unabhängigen, inhabergeführten Gastronomie Umgesetzt wurde dieses Vorhaben durch die Einführung eines virtuellen Trinkgelds, das per Paypal über die Website supportyourlocabar.com an Gastronomien in Deutschland, Österreich und der Schweiz versendet werden kann. Zusätzlich stellt die Plattform Gratis-Hilfe in Rechtsfragen bereit. So wollen wir garantieren, dass wir nach der Corona-Krise auch wieder an den Tischen & Tresen unserer Lieblingsorte Platz nehmen können. Denn eine Hand wäscht die andere!

Kooperationen

Lokalrunde

Nach erfolgreicher Spendenaktion ermöglicht Lokalrunde die Bereitstellung eines 2. Rettungsfond für die SYLB Boost Kampagne. Wir finden das super! ❤️

Deutsche Barkeeper Union

Die DBU ist ein Berufs­fach­verband und Interessen­gemein­schaft der Barkeeper in Deut­schland und unterstützt uns tatkräftig von Beginn an. So auch jetzt bei der Boost Kampagne. Danke liebe DBU. ❤️

Impressum

About Brand Communication GmbH
Susannenstr. 14D
20357 Hamburg
Deutschland

https://supportyourlocalbar.com

Impressum

Was ist der Crowd-Index?

Projekte unter dem Balken bekommen noch keine Förderung. Die Rangliste der Projekte ergibt sich aus dem Crowd-Index eines jeden Projekts.

Wie funktioniert der Crowd-Index? Mit dem Crowd-Index wird die Beteiligung der Crowd möglichst fair einbezogen. In den Crowd-Index eines jeden Projekts fließen drei Faktoren ein: Zahl der Unterstützer, der erzielten Betrag in € sowie der prozentuale Anteil dieses Betrags am Finanzierungsziel. Beispiel: Wer also 50% seiner Fundingsumme mit 200 Unterstützern erzielt, schneidet besser ab als jemand, der dafür nur 100 Unterstützer mobilisiert, auch wenn die erreichte Summe gleich ist.

Was ist eine Matchfunding Kampagne?

Cofunding

Während einer Matchfunding-Kampagne werden ausgewählte Startnext Projekte gefördert, indem jede Unterstützung aus der Crowd direkt mit einem Cofunding gematcht wird. Zum Beispiel im Verhältnis 1:1, das heißt die Unterstützung wird verdoppelt. 

Was ist eine Boost Kampagne?

Boost

Mit Boost unterstützt du einmalig ausgewählte Projekte mit einem festgelegten Betrag zu einem bestimmten Zeitpunkt. Besonders spannend am Ende der Finanzierungsphase! So können Projekte kurz vor Ende des Finanzierungszeitraums dank deiner Unterstützung mit Erfolg abschließen. Die Kampagne läuft direkt auf deiner Page bei Startnext. Projekte, die an deinem Boost Interesse haben, bewerben sich und du wählst die für dich passenden aus.

Was ist ein Contest ? 

Contest

Ein Contest ist eine Cofunding-Kampagne, die ausgewählte Startnext Projekte für ein Thema oder eine Region im Rahmen eines Wettbewerbs fördern möchte. Die Projekte mit den meisten Unterstützer:innen werden am Finaltag des Contests mit einem Preisgeld oder Sachpreisen ausgezeichnet.

Was ist ein Organisationsprofil?

Curation

Hinter einem Organisationsprofil steht eine Institution oder ein Unternehmen, welches  kuratierten Startnext Projekten Mehrwerte anbietet. Zu den Mehrwerten gehören: Qualifikation, Reichweite, Beratung oder Mikrokredite.

Finden & Unterstützen