laufend

UNIKAT CROWDFUNDING unterstützt Projekte aus der Region Kassel. Die Page ist ein Gemeinschaftsprojekt der Universität Kassel und der Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH. Denn nicht nur an der Ideen-Universität Kassel sondern in der gesamten Region entstehen zahlreiche gute Ideen.

Beratung
für Starter:innen
Reichweite
für Projekte

Kampagnenerfolg

1.063.234 €
vergebenes Cofunding 400 €
85
Projekte
9.351
Unterstütz­er:innen

FAQ

Wie kann ich mich für die Smart City-Kampagne bewerben?

Die Bewerbungsphase für die Smart City-Kampagne ist bereits abgeschlossen. 14 Projekte starten demnächst in die Finanzierungsphase.

Wie kann ich an der Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" teilnehmen? Wie läuft die Kampagne ab?

Um an der Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" teilzunehmen, bewirbst du dich mit deiner Projektidee auf Startnext für die Kampagne bis zum 02. Juni 2022.

Die eingereichten Ideen werden im Juni von einer Jury gesichtet, die darüber entscheidet, welche Projektstarter:innen gemeinsam in die Fundingphase - und damit in das Matchfunding - starten.

Der Ablauf
Schritt 1: Interessent:innen bewerben sich mit ihrer Idee auf der UNIKAT Crowdfunding Seite bei Startnext

Schritt 2: Eine Jury wählt im Juni aus den eingereichten Bewerbungen die teilnehmenden Projekte aus.

Schritt 3: Die ausgewählten Ideen bereiten ihre Crowdfunding-Kampagnen vor.

Schritt 4: Alle Projekte starten zeitgleich in die Fundingphase ihrer Crowdfunding-Kampagnen.

Wer kann an der Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" teilnehmen? Welche Projekte können eingereicht werden?

Für die Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" können sich interessierte Akteure bewerben, die in diesen Themenfeldern ein Projekt planen und umsetzen wollen. Das inhaltliche Spektrum ist bewusst weit gefasst, ob Teams durch den Einsatz intelligenter Technologien zum Klima- und Ressourcenschutz beitragen, neue Formate der Bürgerbeteiligung entwickeln, die digitale Teilhabe älterer Menschen fördern oder die Energieversorgung und Mobilität revolutionieren, sie alle können teilnehmen. Wichtig ist, dass neue Technologien zum Einsatz kommen und diese in den Dienst des Menschen gestellt werden.

Dabei sind kleine Initiativen, Projekte und Vereine ebenso angesprochen wie Start-ups oder Unternehmen. Interessierte können sich vom 17. März bis 2. Juni 2022 für die Smart City-Kampagne bewerben. Dazu legen die Bewerber:innen ihre Projekte auf der UNIKAT Crowdfunding-Seite bei Startnext an.

Welche Projekte werden von UNIKAT CROWDFUNDING betreut?

Auf der Crowdfunding Page UNIKAT CROWDFUNDING können Projekte aus der Universität Kassel und der Region mitmachen. Vom Kurzfilm über den Bau eines Prototypen bis hin zur Theaterproduktion, fast alles ist möglich.

Regelmäßig gibt es thematische Kampagnen. Vom 17.03. bis zum 02.06.2022 können sich Interessent:innen mit ihren Projekten für die Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" bewerben.

Die Projekte auf UNIKAT CROWDFUNDING müssen einen Bezug zu der Universität Kassel oder der Region haben – der Arbeitsschwerpunkt der Projektstarter:innen muss in der Region Kassel liegen. Projekte können nicht nur von Privatpersonen, sondern auch von Vereinen, Unternehmen, Stiftungen oder anderen Organisationen gestartet werden. Wichtige Informationen hierzu befinden sich im FAQ von Startnext.

Alle Projekte unterliegen den Richtlinien, AGB und Datenschutzbestimmungen von Startnext.
Die finale Entscheidung über die Betreuung des Projektes auf der Page UNIKAT CROWDFUNDING trifft das UNIKAT-Team nach Rücksprache mit den Projektstarter:innen.

Wie genau funktioniert Crowdfunding bei UNIKAT CROWDFUNDING?

Da UNIKAT CROWDFUNDING ein Gemeinschaftsprojekt mit Startnext ist, legst du als Projektstarter:in zunächst ein Projekt auf Startnext an und beantragst im nächsten Schritt die zusätzliche Freischaltung, also die Kuration, für UNIKAT CROWDFUNDING. (Wie das funktioniert beantworten wir in der nächsten Frage).

Nach der erfolgreichen Kuration kann eine(n) Projektbetreuer:in aus dem UNIKAT-Team dein Crowdfunding-Projekt einsehen und gemeinsam mit dir an der Projektpräsentation arbeiten.

Wenn alles fertig ist, kannst du dein Crowdfunding-Projekt starten.

Sollte dein Projekt bereits gestartet sein - kein Problem! Auch nachträglich kann eine Kuration beantragt werden.

Wie funktioniert Crowdfunding allgemein?

Crowdfunding auf UNIKAT CROWDFUNDING und Startnext funktioniert nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip: Wenn das Projekt das Fundingziel erreicht, bekommen die die Starter:innen das Geld und können ihre Ideen realisieren.
Projekte können beim Crowdfunding übrigens überfinanziert werden. Sollte das Projekt das Fundingziel nicht erreichen, bekommen die Unterstützer:innen ihr Geld wieder zurück oder können neue Projekte damit unterstützen.

Die Dankeschöns werden den Unterstützer:innen von den Projektstarter:innen im Laufe der Projektrealisierung zugeschickt.

Detaillierte Infos und weitere Tipps bekommst du im Handbuch für Starter:innen von Startnext.

Wie kann ich mich mit meinem Projekt bewerben?

Um dein Projekt von UNIKAT CROWDFUNDING kuratieren zu lassen, nimm am besten direkt Kontakt mit uns auf. In einem persönlichen Gespräch klären wir, ob die formalen Kriterien für eine Kuration erfüllt sind und kuratieren daraufhin das Projekt.

Deine Kontaktanfragen richte bitte an:
Ann-Sophie Bleise
0561/804 7543
[email protected]

Wie genau unterstützt mich das UNIKAT-Team beim Start eines Projektes?

Das Team von UNIKAT CROWDFUNDING begleitet dich bei der Profilerstellung und gibt dir ein professionelles Feedback zu deiner Projektbeschreibung. Benötigst du Unterstützung (z. B. beim Dreh des Videos) steht dir das Team von UNIKAT CROWDFUNDING ebenfalls gerne beratend zur Seite und vernetzt dich mit Expert:innen.

Das Team unterstützt dich zudem bei der Ausarbeitung deiner PR-Maßnahmen und der Erstellung eines Zeitplans. Wir vermitteln dir Kontakte, nehmen dich in das Netzwerk des UniKasselTransfer Inkubators auf und machen dein Projekt durch zentrale Werbemaßnahmen noch bekannter.

Im Anschluss an das Crowdfunding begleiten und beraten wir dich bei der Umsetzung des Projektes und eventuellen, daraus resultierenden Gründungsvorhaben.

Wie kann ich ein Projekt unterstützen?

Wenn du ein spannendes Projekt auf UNIKAT CROWDFUNDING entdeckt hast und bei der Umsetzung unterstützen möchtest, dann ist das ganz einfach:

Du wählst ein Dankeschön aus oder unterstützt das Projekt ohne Gegenleistung und klickst auf "Projekt jetzt unterstützen". Im nächsten Schritt wählst du deine bevorzugte Zahlungsmethode und bestätigst deine Unterstützung.

Zusätzlich kannst du dem Projekt helfen, wenn du es weiterempfiehlst und bekannt machst. Die Starter:innen werden dich über den Projekt-Blog mit Updates und Geschichten zum Projekt auf dem Laufenden halten.

Mehr anzeigen weniger

Über uns

UNIKAT CROWDFUNDING ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem UniKasselTransfer Inkubator, der Wirtschaftsförderung Region Kassel, dem Science Park Kassel, dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel und Startnext. Gemeinsam wollen wir die Ideen in unserer Region fördern und unterstützen!

Universität Kassel
Die Universität Kassel hat ein ebenso außergewöhnliches wie breitgefächertes Profil mit den Themen Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft. Aus diesem lebendigen Raum gehen jedes Jahr zahlreiche innovative und kreative Ideen hervor. Die vielseitigen Ideen von Studierenden und Mitarbeitern, auch wenn sich diese (noch) nicht im Mainstream befinden, zu fördern, zu entwickeln, zu überprüfen und umzusetzen ist der Anspruch der Universität Kassel. Diesen hat das Präsidium im Leitbild der Universität fest verankert und er wird von der Universität gelebt, mit ihren Studierenden, Beschäftigten, Alumni und weiteren Stakeholdern.
Link zur Homepage: www.uni-kassel.de

Gründungsförderung an der Uni Kassel - UNIKAT
Seit der Gründung der Universität Kassel vor rund 40 Jahren sind in Kassel und Umgebung eine Vielzahl von Unternehmen entstanden, die aus der Universität bzw. von AbsolventInnen gegründet wurden. Der UniKasselTransfer Inkubator begleitet die Initiatorinnen und Initiatoren mit einem weitreichenden Unterstützungsangebot unter dem Label UNIKAT in der Phase von der Ideenfindung bis zur Gründung.
Link zur Homepage: www.uni-kassel.de/unikat

Science Park Kassel
Der Science Park Kassel bietet auf dem Campus der Universität Kassel eine Fläche von über 6.000 Quadratmetern Büro- und Werkstattflächen für Ausgründungen der Universität Kassel und für Unternehmen, die die Nähe zur Hochschule suchen. Zentrale Aufgabe des im März 2015 in Betrieb gegangenen Science Parks ist dabei der Wissenstransfer zwischen Universität und Wirtschaft sowie die Unterstützung von Neugründungen von der Idee bis zur Etablierung am Markt.
Link zur Homepage: www.sciencepark-kassel.de

Fachgebiet Wirtschaftsinformatik
Das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik forscht unter anderem in den Bereichen Crowdfunding und Entrepreneurship für IT-Start-ups. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse integriert das Fachgebiet in sein Lehrangebot. So vermittelt beispielsweise das Seminar „Creating Innovative Services“, das im Rahmen des von der Universität Kassel organisierten Lehrinnovationswettbewerbes ausgezeichnet wurde, den Studierenden nicht nur unternehmerisches Denken, sondern darüber hinaus auch praktische Fähigkeiten zur Gründung von IT-Start-ups. Sein Know-how und seine Erfahrungen in diesen Bereichen bringt das Team des Fachgebietes Wirtschaftsinformatik für das Vorhaben „Unikat Crowdfunding“ gerne ein.
Link zur Homepage: www.wi-kassel.de

Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Die Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH (WFG) ist eine gemeinsame Gesellschaft von Stadt- und Landkreis Kassel, der Kasseler Sparkasse und der Kasseler Bank sowie den Kammerorganisationen. Sowohl bei Neuansiedlungen als auch bei geplanten Erweiterungsprojekten bietet Ihnen die WFG fachkundige Beratung bei standortbezogenen Fragen und Investitionen, hilft bei der Suche nach geeigneten Standorten und berät Sie über öffentliche Förderprogramme.
Link zur Homepage: www.wfg-kassel.de

Kooperationen

Kooperationsprojekt

UNIKAT CROWDFUNDING ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Universität Kassel (UniKasselTransfer und Fachgebiet Wirtschaftsinformatik), dem Science Park und der Wirtschaftsförderung Region Kassel.

Möglichmacher Smart City Crowdfunding-Kampagne

Support erhält die Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" von Firmen aus der gesamten Stadt. Vielen Dank an die Möglichmacher der Kampagne!

Initiatoren "Smarte Ideen für Kassel"

Die Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" haben UniKasselTransfer, die Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH und die Stadt Kassel gemeinsam initiiert.

Möglichmacher Smart City Crowdfunding-Kampagne

Support erhält die Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" von Firmen aus der gesamten Stadt. Vielen Dank an die Möglichmacher der Kampagne!

Möglichmacher Smart City Crowdfunding-Kampagne

Support erhält die Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" von Firmen aus der gesamten Stadt. Vielen Dank an die Möglichmacher der Kampagne!

Möglichmacher Smart City Crowdfunding-Kampagne

Support erhält die Crowdfunding-Kampagne "Smarte Ideen für Kassel" von Firmen aus der gesamten Stadt. Vielen Dank an die Möglichmacher der Kampagne!

Impressum

Universität Kassel - UniKasselTransfer
Jörg Froharth
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Deutschland

http://www.uni-kassel.de/ukt/

Ein Gemeinschaftsprojekt vom UniKasselTransfer Inkubator, der Wirtschaftsförderung Region Kassel, dem Science Park Kassel, dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel und Startnext.

Angaben gemäß § 5 TMG:
Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Kurfürstenstraße 9
D-34117 Kassel

Telefon: +49 561 70733-50
Telefax: +49 561 70733-59
E-Mail: info [at] wfg-kassel.de

Amtsgericht: Kassel HRB 4802
Geschäftsführer: Kai Lorenz Wittrock

Kontakt für Anfragen von Projektstartern:
Ann-Sophie Bleise
Universität Kassel
+49 561 804 7543
bleise[at]uni-kassel.de

Verantwortlich für Redaktion und Inhalt:
Ann-Sophie Bleise
Universität Kassel
bleise[at]uni-kassel.de

Michael Wieners
Wirtschaftsförderung Region Kassel
wieners [at] wfg-kassel.de

Was ist der Crowd-Index?

Projekte unter dem Balken bekommen noch keine Förderung. Die Rangliste der Projekte ergibt sich aus dem Crowd-Index eines jeden Projekts.

Wie funktioniert der Crowd-Index? Mit dem Crowd-Index wird die Beteiligung der Crowd möglichst fair einbezogen. In den Crowd-Index eines jeden Projekts fließen drei Faktoren ein: Zahl der Unterstützer, der erzielten Betrag in € sowie der prozentuale Anteil dieses Betrags am Finanzierungsziel. Beispiel: Wer also 50% seiner Fundingsumme mit 200 Unterstützern erzielt, schneidet besser ab als jemand, der dafür nur 100 Unterstützer mobilisiert, auch wenn die erreichte Summe gleich ist.

Was ist eine Matchfunding Kampagne?

Cofunding

Während einer Matchfunding-Kampagne werden ausgewählte Startnext Projekte gefördert, indem jede Unterstützung aus der Crowd direkt mit einem Cofunding gematcht wird. Zum Beispiel im Verhältnis 1:1, das heißt die Unterstützung wird verdoppelt. 

Was ist eine Boost Kampagne?

Boost

Mit Boost unterstützt du einmalig ausgewählte Projekte mit einem festgelegten Betrag zu einem bestimmten Zeitpunkt. Besonders spannend am Ende der Finanzierungsphase! So können Projekte kurz vor Ende des Finanzierungszeitraums dank deiner Unterstützung mit Erfolg abschließen. Die Kampagne läuft direkt auf deiner Page bei Startnext. Projekte, die an deinem Boost Interesse haben, bewerben sich und du wählst die für dich passenden aus.

Was ist ein Contest ? 

Contest

Ein Contest ist eine Cofunding-Kampagne, die ausgewählte Startnext Projekte für ein Thema oder eine Region im Rahmen eines Wettbewerbs fördern möchte. Die Projekte mit den meisten Unterstützer:innen werden am Finaltag des Contests mit einem Preisgeld oder Sachpreisen ausgezeichnet.

Was ist ein Organisationsprofil?

Curation

Hinter einem Organisationsprofil steht eine Institution oder ein Unternehmen, welches  kuratierten Startnext Projekten Mehrwerte anbietet. Zu den Mehrwerten gehören: Qualifikation, Reichweite, Beratung oder Mikrokredite.