<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Station B3.1 - RECHERCHE-REIHE
16-teilige Kurzfilm-Reihe, die sich künstlerisch und dokumentarisch mit dem Thema Sucht und Abhängigkeit befasst. Ziel unserer Filme sind Aufklärung, Prävention und das Bewusstsein, dass jeder aus sich selbst heraus den Weg in die Unabhängigkeit finden kann. Die ersten 8 Filme sind bereits produziert worden - für die zweite Hälfte brauchen wir Eure Unterstützung! Alle Recherche-Filme werden so wie bisher in voller Länge auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht: https://goo.gl/JEyy2X
21.626 €
100.000 € 2. Fundingziel
723
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
11.06.16, 12:01 Lorris Andre Blazejewski

Hallo Ihr Lieben,

am Anfang haben wir von diesem Moment geträumt: Am Ende der 51 Tage sagen zu können, dass wir es zusammen mit Euch geschafft haben! Und...

****WIR HABEN ES GESCHAFFT!****

Es ist ein wahnsinniges Gefühl, dass die letzten Monate sich so sehr gelohnt haben. Und die Zeit war SEHR intensiv. Wir ziehen unseren Hut vor allen Menschen, die es bereits gewagt haben, ihre Träume auf diese Art realiseren zu wollen. Allein das ist in unseren Augen für alle ein Erfolg. Man muss sich vor Augen führen, wie sensibel das Entwickeln einer Idee ist und dann nochmal mehr, wenn man diese nach Draußen gibt. Man durchlebt viele Emotionen während dieser Zeit: Aufbruchstimmung, Mut, Hoffnung, Zweifel, Enttäuschung, das Wieder-Aufstehen, Erfolgserlebnisse, Veränderung, Antriebslosigkeit, Durchhaltevermögen, Freude, Leid, Liebe, Leben und und und...

Max Herre schrieb in einem seiner Texte "Am Ende ist alles so einfach!". Da ist was Wahres dran, zumindest, wenn man das Ziel erreicht. Das Scheitern gehört zum Prozess dazu, aber wir sind ehrlich, dieses Mal fühlt es sich so schön leicht an, dass wir sagen können, einen Meilenstein erfolgreich erreicht zu haben! Dank an Euch alle, denn Ihr habt uns während dieser Monate unglaublich unterstützt - finanziell, aber vor allem auch mit Eurem unermüdlichen Glauben an unsere Sache. So viele haben auf allen möglichen Kanälen Kommentare geschrieben, unsere Produktionen geteilt und sich selbstlos eingesetzt. Das ist bewundernswert und bestätigt uns wunderbar in dem Glauben, dass man zusammen alles erreichen kann!

Jetzt befinden wir uns schon in den Vorbereitungen für unseren nächsten Filmdreh. TRIEB wird sehr wahrscheinlich das Größte Projekt, was wir bisher auf die Beine gestellt haben. Wunderbare Schauspieler sind mit von der Partie:

Valerie Niehaus
Vincent Krüger
Anne Menden
Thando Walbaum
Sven Otten alias Just Some Motion
Oana Nechiti
Wilhelm Eilers
Eric Stehfest
und einige Gesichter, die Ihr bereits aus den bisherigen Filmen kennt.

Auch für uns ist das ein beeidruckendes Team und auch ein Kompliment für unsere Arbeit, dass immer mehr Menschen Teil unseres Projekt werden wollen und sein werden.
Eric Stehfest nimmt sich gerade eine Auszeit, um an dem Drehbuch zu schreiben und wir sind alle voller Vorfreude, was inhaltlich als Nächstes bearbeitet wird.

Eins ist dabei sicher: Das Tanzen wird einen zentralen Punkt einnehmen. Es ist wunderschön, dass mit dem Ende von Let's Dance die Sache nicht aufhört, sondern sogar nochmal auf eine ganz andere Ebene gebracht wird.

Nun geht das Crowdfunding in seinen letzten Tag. Noch einmal habt ihr die freie Möglichkeit, Dinge auszuwählen, die Euch im Bezug zu unserem Projekt ein Freude machen. An dieser Stelle möchten wir Euch auf den offiziellen Soundtrack der Station B3.1 hinweisen: Ein Großteil der Musikproduktionen der bisherigen Filme wird Teil eines MP3-Albums werden, was wir
nach der erfolgreichen Finanzierung ausproduzieren werden.
Die Musik ist immer ein wesentlicher Teil unserer Filme und drückt für uns etwas Universelles aus... ohne Sprache verbindet sie Menschen miteinander und kennt dabei keine Grenzen. Verbindung ist die Zukunft!

Wir freuen uns auf alles, was kommen mag!

Schenkt Euch ein Lächeln

Euer Stations-Team

PS: Es gibt noch einige Positionen, bei denen das Konto nicht gedeckt war. Vielleicht könnt Ihr Euch nochmal die Zeit nehmen und in Eure Mails schauen (auch in den Spam und den Unbekannt-Ordner). Eventuell findet Ihr dort nochmal eine Hinweis von StartNext. Es wäre schön, wenn wirklich jede gewollte Unterstützung letzendlich bei uns ankommt. ;)