Crowdfunding finished
Deckname Jenny - (Eine) Geschichte wird Film
DECKNAME JENNY ("ALIAS JENNY") is a film project initiated by the self-organized film school filmArche. Together with committed and authentic actors, activists and many other, we want to tell a story about radical social resistance – with elements of a political thriller, but close to reality. To be able to make this important film we need quite an amount of money. There's technical equipment, catering, gas and other stuff we have to buy. This is why we need YOUR support!
13,179 €
Fundingsum
98
Supporters
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberater "This was a remarkable round of crowd financing."
31.07.2016

Kampagne verlängert!

hanna Löwe
hanna Löwe2 min Lesezeit

Wir haben uns entschlossen die Crowdfundingkampage zu verlängern!

Zum einen wollen wir eine Veranstaltung von Unterstützer*innen mitnehmen, die extra für uns ein Straßengemälde mit Performance machen wollen. Und wo wir auch mit den Schauspieler*innen und der Presse auflaufen werden (Im August, genauer Termin wird noch bekannt gegeben).

Und dann drehen wir auf einer Demonstration mit der Crew und Schauspieler*innen am 2.9. Dieser bundesweite Anlass hat viel mit dem Thema unseren Filmes . Dort werden viele Menschen sein, die dieser Film begeistern könnte. Und dort erreichen wir sie am besten - bei der Aktion!

Aus dem Aufruf: "Blockieren wir das Arbeitsministerium – Markieren wir ihre Verarmungs- und Ausgrenzungspolitik – gegen die Mauern im Innern und die Grenzen nach Außen"

Und am 3.9. gehen wir auf die nächste Demonstration zum Thema Rassismus, nochmal mit Team und Schauspieler*innen und werden dort im realen eine weitere Szene drehen. ‚Aufstehen gegen Rassismus‘ lautet das Motto.

Wir terminieren das Ende der Kampagne auf den 10. September, damit alle auf den beiden großen Events erreichten Menschen die Möglichkeit haben uns zeitnah zu unterstützen.

Unsere große Sitzung mit zwanzig Leuten hat gestern Abend entschieden: Wir drehen! Wie vorgesehen am 9.August!
Wir gehen sozusagen auf eigenes Risiko in Vorleistung zu Euch! Wir vertrauen. Uns und vielen Unterstützer*innen. (Wovon nur ein Teil diese Seite ansteuert, und die wir auf der Straße treffen werden)

Wir sind entschlossen und einen starken Film zu machen - der die Diskussion befeuert und spannend anzusehen ist! Wenn er gedreht ist. Verbreitet diesen Blockbeitrag. Ran an die Mäuse!!

Legal notice
filmArche e.V.
Lahnstr. 25
12055 Berlin Deutschland

St.-Nr.: 27/665/60968
Vereinsregister
VR 21787 B
Amtsgericht Charlottenburg