Kommunikation planen

Damit deine Kampagne erfolgreich finanziert wird, ist es wichtig möglichst viele Unterstützer für deine Idee zu begeistern und eine Community aufzubauen.

Vorbereitung der Kampagne

  • Überlege dir, wer deine Zielgruppe ist und über welche Kommunikationskanäle und mit welchen Themen du sie erreichen kannst. Recherchiere, ob es in deinem Themengebiet wichtige Multiplikatoren oder Botschafter gibt, die du in deine Kommunikation einbinden kannst.
  • Erstelle vor dem Start der Kampagne einen Kommunikationsplan. Darin legst du fest, wann du welche Inhalte auf den unterschiedlichen Kanälen (Social Media, Website, Newsletter etc.) veröffentlichst, was dafür noch vorzubereiten ist und wer im Team welche Aufgabe übernimmt. 
  • Bereite dich auf den Start der Kampagne gut vor, denn die ersten Tage deiner Finanzierungsphase sind besonders wichtig, damit das Projekt in Fahrt kommt. Es ist empfehlenswert, vor dem Start einen E-Mail-Verteiler aufzubauen, die Social Media-Kanäle vorzubereiten und die eigene Website oder den Blog zu aktualisieren. Wenn du ein größeres Projekt planst oder noch nicht so viel Kommunikationserfahrung hast, ist es sinnvoll, Verstärkung für dein Team zu holen.

Unsere Lesetipps

Wenn die Kampagne startet

  • Informiere dein Netzwerk. Die Unterstützung eines Crowdfunding-Projekts beginnt immer im eigenen Netzwerk – bei deinen Freunden, der Familie, Fans, deinem Publikum, deinem Team und ihren Netzwerken. Nimm dir die Zeit und schreibe die Kontakte aus deinem Netzwerk persönlich an. Je persönlicher das Projekt vorgestellt wird, umso eher wird sich die Crowd für deine Idee engagieren. 
  • Setze deinen Kommunikationsplan um. Poste dein Projekt in sozialen Netzwerken, schreibe Newsletter, stelle das Projekt auf deiner Website oder deinem Blog vor, informiere deine Pressekontakte oder organisiere eine Veranstaltung, um persönlich von deiner Idee zu berichten. Damit die Kommunikation abwechslungsreich ist, berichte über unterschiedliche Themen wie z.B. über die Projektidee, das Team oder die Dankeschöns.
  • Binde dein Projekt-Widget auf deiner Website ein. Das Projekt-Widget ist eine Vorschau deines Projekts mit einem Bild, Kurzbeschreibung und dem aktuellen Fundingstatus. Du findest alle Informationen zum Projekt-Widget, wenn du im Kopfbereich deiner Projektseite auf das Einbetten-Symbol klickst. Dort hast du auch die Möglichkeit, allein den Unterstützen-Button einzubetten.
  • Werte die Statistik aus. Auf deiner Projektseite findest du im Interface deine Statistik, mit der du Seitenaufrufe, Verweise und Keywords für einen gewählten Zeitraum einsehen kannst. Damit kannst du die Kommunikation während deiner Kampagne auswerten und optimieren.
  • Berichte von Projekt-Neuigkeiten. Teile deine Erfahrungen vom Start des Projekts bis zur Realisierung und erlaube deiner Crowd einen Blick hinter die Kulissen. Deine einmal aufgebaute Crowd ist die Grundlage für jedes weitere Projekt. Es lohnt sich, dein Netzwerk aktiv zu pflegen, denn es ist das Kapital der Zukunft. Dies gilt vor, während und nach deiner Kampagne.

Kommunikationskanäle auf Startnext

  • Blog: Mit dem Blog auf deiner Projektseite hältst du deine Community auf dem Laufenden.
  • Pinnwand: An die Pinnwand kann jeder Fragen, Lob, Feedback oder andere Kommentare schreiben. Denke daran, regelmäßig auf deine Pinnwand zu schauen und Fragen zu beantworten.
  • Nachrichtensystem: Über unser Nachrichtensytem kannst du deine Unterstützer mit einer direkten Nachricht anschreiben. Du hast auch die Möglichkeit, nur bestimmte Gruppen anzuschreiben, z.B. alle Unterstützer oder nur Unterstützer, die ein bestimmtes Dankeschön gebucht haben.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

59.759.502 € von der Crowd finanziert
6.609 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH