Vor dem Start in die Finanzierungsphase

Zum Schutze der Unterstützer*innen ist es uns gesetzlich vorgeschrieben (Geldwäschegesetz §11) die Identität und Kontodaten der Starter*innen zu prüfen. Mit der Legitimation können wir sicherstellen, dass die Community immer weiß, wer die Projekte auf Startnext startet. Die Daten werden ausschließlich zur Zahlungsabwicklung der Crowdfunding-Gelder genutzt und entsprechend der gesetzlichen Fristen aufbewahrt.

Wir führen dich im Interface auf deiner Projektseite unter dem Punkt "Legitimation" Schritt für Schritt durch den Prozess:

  • 1. Schritt Rechtsperson festlegen: Wähle aus, ob du dich als Privatperson oder als Unternehmen legitimieren möchtest. Wir können aktuell folgende Organisationen legitimieren: Einzelunternehmen, GbR, eingetragener Verein, UG / GmbH, Stiftung, OHG, KG, GmbH & Co. KG, Genossenschaft, AG, eingetragener Kaufmann, Körperschaften des öffentlichen Rechts.
  • 2. Schritt Auszahlungsdaten pflegen: Gib die Daten des Geldempfängers ein und trage das Konto ein, auf das die Gelder nach der erfolgreichen Finanzierung ausgezahlt werden sollen.
  • 3. Schritt Auszahlungsdaten bestätigen: Nachdem du deine Auszahlungsdaten eingetragen hast, bitten wir dich darum diese Daten noch einmal zu prüfen und zu bestätigen. Diese können nachträglich nicht mehr geändert werden.

Nach der erfolgreichen Finanzierung 

Sobald dein Projekt das Fundingziel erreicht, kannst du deine Legitimation beantragen. Bitte beachte: wir prüfen die Legitimation erst, wenn dein Projekt beendet wurde. Je nachdem, welche Rechtsform du für die Legitimation gewählt hast, unterscheiden sich die nächsten Schritte. Mehr Infos findest du hier: 

Auszahlung der Gelder & Rechnung

Wenn deine Kampagne beendet ist, wird die Auszahlung deiner Fundingsumme vorbereitet und innerhalb von 21 Tagen auf dein Konto überwiesen.

Du fragst dich, was zwischen Projektende und Auszahlung passiert? Mehr Infos dazu findest du in unserer Hilfe.

Die Provision für Startnext und die Transaktionsgebühren werden bei der Auszahlung der Fundingsumme abgezogen und du erhältst dafür eine Rechnung. Du kannst sie im Interface auf deiner Projektseite unter dem Punkt "Unterstützungen > Fundingstatistik" herunterladen, sobald du die Auszahlung erhalten hast. 

Falls du CoFundings erhalten hast, wird dir dieses separat überwiesen.

Legitimation für Privatpersonen, Einzelunternehmen & GbRs

Sobald dein Projekt das Fundingziel erreicht hat, kannst du die Legitimation beantragen. Bitte beachte: wir prüfen deine Legitimation nach dem Projektende. Die Legitimation von Privatpersonen und Einzelunternehmen führen wir über einen Service der Deutschen Post durch, bei dem ein Postmitarbeiter deine Identität online oder offline bestätigt. Das sind die nächsten Schritte:

  • Verifzierung via PostIdent im Interface aufrufen: Gehe im Interface zum Punkt "Legitimation" und wähle „Verifizierung via PostIdent durchführen“ aus. Du wirst jetzt zum Portal der Deutschen Post weitergeleitet, auf dem die Identifikationsprüfung stattfindet.
  • Wahl des Identifikationsverfahren: Du kannst auswählen, ob du dich bei der Deutschen Post online über einen Videochat oder mit deinem elektronischen Personalausweis identifizieren möchtest oder offline in einer Filiale der Deutschen Post.
  • Für GbRs: Du lädst im Interface noch zusätzlich den Gesellschaftsvertrag und die Gesellschafterliste hoch.
  • Legitimation wird bestätigt: Wenn du die Identifikation bei der Deutschen Post abgeschlossen hast, werden die Daten automatisch an uns übermittelt.

PostIdent durch Videochat auf dem PC / Desktop

  • Das benötigst duGültigen Ausweis, SMS-fähiges Mobiltelefon und PC mit Webcam, Mikrofon, Lautsprecher und Internetverbindung
  • So funktioniert's: Infos bei der Deutschen Post

PostIdent durch Videochat per App

  • Das benötigst du: Gültigen Ausweis, Smartphone oder Tablet mit Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und Internetverbindung, PostIdent-App
  • So funktioniert's: Infos bei der Deutschen Post

PostIdent durch Postfiliale (nur in Deutschland möglich)

Legitimation für Organisationen & Unternehmen

Die Legitimationsdaten erfassen wir vorbereitend für unsere Zahlungsdienstleister, die zur Legitimationsprüfung gesetzlich verpflichtet sind. Das sind die nächsten Schritte:

Bitte beachte: wir prüfen deine Unterlagen erst, wenn dein Projekt beendet wurde. Das sind die nächsten Schritte:

  • Personen- und Organisationsdaten im Interface pflegen: Fülle im Interface unter dem Punkt „Legitimation“ die benötigten Personen- und Organisationsdaten aus.
  • Legitimationsprüfung anfragen: Wenn du alle Daten vollständig gepflegt hast, kannst du die Legitimationsprüfung anfragen. Bitte achte darauf, dass die Dokumente vollständig und gültig sind - andernfalls verzögert sich die Legitimationsprüfung.
  • Legitimation wird bestätigt: Unser Payment-Team prüft deine Dokumente nach dem Projektende und wenn alles vollständig ist, bestätigen wir die Legitimation und dein Geld kann ausgezahlt werden. Die Legitimationsprüfung kann nach nach dem Ende deines Projekts bis zu 7 Tage dauern.

Download: Vorlagen für die Legitimation

Je nachdem welche Rechtsform du für die Legitimation gewählt hast, benötigen wir für die Legitimation bestimmte Organisations- und Personendaten. Damit du bereits im Vorfeld einen Überblick hast, welche Dokumente wir von dir benötigen, haben wir eine Übersicht zusammengestellt. Diese Links stehen dir auch im Projekt-Interface unter "Organisationsdaten" zur Verfügung. 

Hol dir unseren

NEWS LETTER

Motivierend
Inspirierend
Nachhaltig
Wertvoll