Wieso? Weshalb? Warum? Forschen liegt schon Kindern im Blut! Leider gibt es kaum Bücher, in denen sie mit einer gleichaltrigen Heldin gemeinsam auf Forschungsabenteuer gehen können. Das möchte ich mit diesem Projekt ändern: Mit eurer Unterstützung schreibe ich den ersten Band einer Kindernbuchreihe über Wissenschaft. Die Hauptfigur ist Finja. Die 10-Jährige wohnt in Bremen, einer Stadt in der spannende Forschung betrieben wird – viele aufregende Wissenschaftsabenteuer warten schon auf euch!
17.685 €
Fundingsumme
138
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
30.05.2018

"Eins-Fuffzich" für Finja

Isabell Harder
Isabell Harder2 min Lesezeit

Moin!

Aus gegebenem Anlass möchten wir euch heute auf das Feld "Unterstütze mit einem freien Betrag ohne ein Dankeschön" aufmerksam machen. Wie ihr auf der Seite des Schotterweg-Contests sehen könnt (https://www.startnext.com/pages/schotterweg#contest), stehen wir im Wettbewerb um die drei Kampagnenpreise - bei denen es um die Anzahl der Unterstützer*innen geht - momentan auf Platz 6. Das möchten wir mit eurer Hilfe gerne bis 5.6. um 13 Uhr ändern.

Dazu rufen wir die Aktion "Eins-Fuffzich für Finja forscht!" in Leben. Wir freuen uns riesig über jede/jeden, die/der Finja über die Eingabe von 1,50€ im o.g. Feld unterstützt, denn er/sie bringt uns dem möglichen Preisgeld in Höhe von 10.000 €, 6.000 € oder 4.000 € einen Schritt näher.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht: Was will Isabell denn, so wie es aussieht, hat das Projekt doch schon gute Chancen, das Fundingziel zu erreichen.

Ich möchte bei dem laufenden Crowdfunding natürlich so viel Geld wie möglich sammeln, da ich nicht nur plane, das Buch zu veröffentlichen, sondern auch gerne eine Lesereise durch Bremer Grundschulen machen möchte. Da kommt ein Preisgeld des Vereins "Unternehmen für Bremen" natürlich gerade recht. Alles, was dann noch übrig bleiben sollte, stecke ich in die Finanzierung des zweiten "Finja forscht!"-Buches.

Wenn ihr uns also noch nicht unterstützt habt, dann überlegt euch, ob ihr 1,50 € locker machen könnt und wollt. Oder leitet die Info zu "Eins-Fuffzich für Finja forscht!" weiter an Leute, die ihr kennt, die uns noch nicht unterstützt haben.

Vielen lieben Dank und beste Grüße
Eure Isabell