<% user.display_name %>
Projekte / Community
Menschen brauchen Räume zur Selbstverwirklichung. SHQUARED ermöglicht es Jedem seinen Traum zu realisieren, indem wir bestehende Räume effizienter nutzen und mehrere Konzepte unter einem Dach zusammenbringen. Betreiber bieten ihre Fläche zur Parallelnutzung an und wir finden den Menschen mit dem passenden Konzept dazu. Parallelnutzung gegen Platznot!
30.015 €
50.000 € 2. Fundingziel
120
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von #kreativmuenchen für dein Projekt im Raum München
23.05.19, 16:54 Daniela Weinhold

Alles beginnt mit Bananaleaf. Die Idee in Parallelnutzgung ein Pop up zu eröffnen hat uns den Weg für Shquared geebnet. Wie schön, sich eine Lokalität zu teilen und Ressourcen & Infrastruktur zusammen zu nutzen. So kann man sich mehr trauen und das Risiko ist minimal. Plötzlich ist da Raum da, um etwas auszuprobieren und mutig zu sein.

3 Monate waren wir letztes Jahr im Sommer im Nudo mit Bananaleaf aufzufinden. Jetzt wandern wir mit dem Konzept durch die Stadt und nutzen Räumlichkeiten die sonst geschlossen hätten um auf das Thema effiziente Raumnutzung aufmerksam zu machen.

Wie wir mit Bananaleaf, sollen sich mehr Menschen selbstverwirklichen und deshalb gründen wir gemeinsam mit Julian die Plattform "Shquared" bei der Flächen zur geteilten Nutzung angeboten werden.

Mittlererweile ist das Bananaleaf über die Grenzen Münchens bekannt und wurde vom Magazin Slowly Veggie zur Top 2 Location für Pop ups gewählt!