Belina galt mit ihrem folkloristischen Repertoire als Brückenbauerin zwischen den Völkern und Kulturen. Mit dem Gitarristen Siegfried Behrend reiste sie in den 60er-Jahren um die Welt und setzte sich trotz traumatischer Erlebnisse in der NS-Zeit für Toleranz und Gleichberechtigung zwischen Deutschen, Juden und den anderen Völkern ein. Ihr Bestreben, zu verbinden und zu vermitteln, war vorbildlich und mutig und ist heute mit Kriegen, Rassismus und Flüchtlingsströmen von brennender Aktualität.
31.820 €
Fundingsumme
118
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!
02.11.2020

Offizieller Trailer BELINA - MUSIC FOR PEACE zur Weltpremiere 2021

Marc Boettcher
Marc Boettcher1 min Lesezeit

Der offizielle TRAILER ist abrufbar: BELINA - MUSIC FOR PEACE! Trotz Corona bedingter Hürden und Einschränkungen steht zum Jahresende die Fertigstellung der Filmdokumentation über die großartige Chanson- und Folkloresängerin an. 93 Minuten geballte Zeit- und Kulturgeschichte warten nun 2021 auf eine feierliche Premiere, die Teilnahme an internationalen Festivals und eine angemessene Auswertung in den Medien. Bereits im Januar erscheint der Soundtrack als CD und limitierte Vinyl-Sonderedition im Handel. Link zum Trailer und weitere Infos s. u.

Impressum
MB-Film
Marc Boettcher
Gütergotzer Str. 59
14165 Berlin Deutschland

English Version "Support the filmproject BELINA":
www.boettcher-film.de
Umsatzsteuer-ID: 65819217306