<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Belina galt mit ihrem folkloristischen Repertoire als Brückenbauerin zwischen den Völkern und Kulturen. Mit dem Gitarristen Siegfried Behrend reiste sie in den 60er-Jahren um die Welt und setzte sich trotz traumatischer Erlebnisse in der NS-Zeit für Toleranz und Gleichberechtigung zwischen Deutschen, Juden und den anderen Völkern ein. Ihr Bestreben, zu verbinden und zu vermitteln, war vorbildlich und mutig und ist heute mit Kriegen, Rassismus und Flüchtlingsströmen von brennender Aktualität.
31.820 €
60.000 € 2. Fundingziel
118
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin
01.09.19, 12:16 Marc Boettcher

Der Filmverleiher SALZGEBER möchte den Film in seinen Vertrieb aufnehmen, unterstützt eine Kino- und DVD-Auswertung! Eine großartige Überraschung! Der Crowdfunding-Aufruf endet nun in drei Wochen am 23.9.2019 und alles läuft auf Hochtouren. Neuigkeiten gibt es regelmäßig unter www.facebook.com/belinarodzynek. Hier ein schönes Foto vieler Mitwirkenden wie Giora Feidman, Nana Mouskouri, Katharine Mehrling, Jocelyn B. Smith, Sharon Brauner, Djatou Touré, Alexandra Marisa Wilcke, u. a.