Die Bamberger Schulbiene
Das Frühjahr kommt sicher … doch ob die Bienen wieder kommen? Die "Bamberger Schulbiene" will dem Bienensterben etwas entgegensetzen. Unser Weltrettungsplan: bei Lehrern, Schülern und Eltern Begeisterung für Bienen, Honig und Imkerei wecken.
8.520 €
finanziert
86
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
26.03.2013

"Ja, wo bleiben sie denn …?!"

Ilona Munique
Ilona Munique1 min Lesezeit

Heute erschien in der einzigen Bamberger Tageszeitung, dem "Fränkischen Tag" (FT) ein schön geschriebener, langer Artikel zum Crowdfunding-Projekt der Bamberger Schulbiene. Ebenso in der Online-Ausgabe "infranken.de" sowie in der Bamberger Onlinezeitung. Viele Menschen gratulierten der Schulbiene zu diesem Projekt und fanden es ganz toll.

Woran aber liegt's, dass sich die Anzahl der Supporter dennoch nicht vergrößert hat? Vielleicht, weil noch genügend Tage des Unterstützens möglich sind?

Wir hoffen nun, dass sich bereits JETZT einige zu einer Überweisung entschließen könnten, um andere mitzuziehen. DANKE, liebe Fans, für jeden einzelnen Euro!
Links zu den Veröffentlichungen:

http://bienen-leben-in-bamberg.de/wp-content/uploads/2013/02/schulbiene-FT0313.pdf

http://www.bamberger-onlinezeitung.de/2013/03/26/%C2%93alles-oder-nichts-crowdfunding-fur-die-bamberger-schulbiene/

https://www.infranken.de/regional/bamberg/Bamberger-Schulbiene-will-ganze-Voelker-retten;art212,411148