<% user.display_name %>
Projekte / Bildung
Die Bamberger Schulbiene
Das Frühjahr kommt sicher … doch ob die Bienen wieder kommen? Die "Bamberger Schulbiene" will dem Bienensterben etwas entgegensetzen. Unser Weltrettungsplan: bei Lehrern, Schülern und Eltern Begeisterung für Bienen, Honig und Imkerei wecken.
8.520 €
8.000 € Fundingziel
86
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
17.08.13, 10:17 Ilona Munique

Wenn der Postmann 3x klingelt … ,
Endlich! Am Montag müsstet ihr euren Honig in Händen halten! Wir hoffen, unversehrt. Falls nicht, einfach Karton ausschlecken oder zu den Bienen der Umgebung stellen – die erledigen das für euch! * Lach

Die restlichen süßen Töpfe fürs Bamberger Umfeld fahren wir an diesem Wochenende noch aus. Ganz klar, Porto sparen. Ohnehin wurden zwei unserer Sendungen als Pakete deklariert, Mist! Zum Ausgleich also Radeln, doch das machen wir gerne. Das so gesparte Porto verwenden wir sogleich für den Neukauf von zwei Buchtiteln zu Klassenätzen zu je 30 Exemplaren für die 3.+ 4. Klassen. Für die erste Klasse hatten ja mit eurer Hilfe schon etliche Titel angeschafft.

Ist nun Schluss? ,
Im Grunde wäre also von eurer Seite aus hier der Schlussstrich gezogen. Ich muss sagen, wir selbst trennen uns nur schwer von unseren neu gewonnenen Freunden!
Wer weiterhin sehen will, wie und ob wir unser Ziel erreichen, Jungimker für Bamberg zu gewinnen, der kann das wie bisher auf unserem bekannten Weblog http://bienen-leben-in-bamber.de oder via Facebook https://www.facebook.com/bamberger.schulbiene verfolgen.

Lobbyarbeit für die Bienen-Zukunft
Bleibt zu sagen, dass ihr alle uns – nicht nur finanziell! – eine enorme Schubkraft verliehen habt, die trotz Sommerferien immer noch anhält. Wir nutzen die Schulpause beispielsweise dafür, auf politischer Ebene Lobbyarbeit für die Biene zu betreiben. Da kommen uns die anstehenden Bezirks- und Landtagswahlen gerade recht. Hierfür stellten wir einen Wahlprüfstein auf. Ein ersten Interview zur Frage "Sag, wie hältst du's mit den Bienen?" ist hier nachzulesen, weitere folgen: http://bienen-leben-in-bamberg.de/wahlprufstein-wie-haltst-dus-mit-der-biene-ursula-sowa/

Ihr seht, eure Unterstützung ist zukunftsträchtig angelegt. Ist das nicht ein schönes Gefühl?

Euch auf den Weg gegeben …
Was immer ihr auch für gute Ideen habt – lasst euch nicht abbringen von euren Zielen, denn sie sind, so ihr wirklich wollt, erreichbar. Mit Fantasie, Mut zu ungewöhnlichen Aktionen, mit dem Erbitten und Annehmen-können von Hilfe, ja, und mit fleißig sein wie die Bienlein natürlich auch ;-) Versucht es jedoch nicht mit zu viel Powern, sondern eher mit Spaß und Sportsgeist. Das hilft über kleine Krisen hinweg, die es natürlich auch immer mal gibt. So, der Worte sind genug gewechselt, jetzt ab ins Sommersonnen-Wochenende!

Honigsüße und optimistische Grüße von eurem Bamberger Schulbienen-Team
Ilona Munique und Reinhold Burger