<% user.display_name %>
Projekte / Bildung
Die Bamberger Schulbiene
Das Frühjahr kommt sicher … doch ob die Bienen wieder kommen? Die "Bamberger Schulbiene" will dem Bienensterben etwas entgegensetzen. Unser Weltrettungsplan: bei Lehrern, Schülern und Eltern Begeisterung für Bienen, Honig und Imkerei wecken.
8.520 €
8.000 € Fundingziel
86
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
23.07.13, 15:46 Ilona Munique

Ja, es wird bald Honig geben! Liebe Supporter, nächstes Wochenende, 27./28.7. sowie am 4.8. wird unser Bamberger-Lagenhonig geschleudert! Und damit hat das Zittern und Bangen ein Ende. Und: Ja, er wird für euch alle, die ihr dieses Dankeschön angegeben habt, ausreichen!

Die Bienen haben das allzu lange Frühjahr beinahe aufgeholt. Während es allerdings in anderen Gegenden zum dreimaligen Schleudern kam, sind wir schon froh über diese eine Gelegenheit. Also dann, Löffelchen geputzt und die Postboten abgefangen – ab 12.08. könnte er-sie bei euch klingeln!

Und wie geht's der Bamberger Schulbiene?
Gut, sehr gut! Eine Zusammenfassung zu den äußerst bewegten ersten drei Monaten ihres Daseins erhaltet ihr nach der letzten Unterrichtsstunde, die am 29.7. kurz vor den (bayerischen) Sommerferien stattfinden wird. Bis bald!