Projekte / Film / Video
Miriamba
Ein Film über eine Frau, die man nicht leben lassen wollte. Nein, man wollte sie nicht töten. Nur das Leben in ihr wollte man nicht. Besatzungskind. Spanisch/deutsch/jüdische Mutter. Schwarzer Vater. Kinderheim. Geprügelt. Gedemütigt. Träume. Flucht. Adoption. Mensch. Endlich Mensch! Theater, Schauspiel, Film. Leben! Endlich lebenswert – in einer Welt, die das Wort lebensunwert kennt. Bislang Unterstützung durch Günter Wallraff und versch. Schauspieler. Jetzt muss das Drehbuch finanziert werden.
10.580 €
9.500 € Fundingziel
63
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
09.02.13, 00:12 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH

Noch etwas über fünfzig Tage, bis zum Ende meines Crowdfundings.
Wie die meisten sicher wissen, bedeutet das Wort „Crowdfunding“, frei übersetzt, Schwarmfinanzierung.
Das Wort „Schwarm“ suggeriert zum Beispiel das treiben von Bienen, indem viele kleines leisten und damit einen beachtlichen Bienenstaat ermöglichen.
Und so ist es auch gemeint!
Viele, viele kleine Einzelunterstützungen - wer kann und möchte der gibt mehr-
ergeben in der Summe eine große Hilfe!
So ergeht dann auch meine Bitte: scheut Euch nicht, kleine Sümmchen zu geben! Schon mit 2,50 EURO seid Ihr dabei.
Alle die es nicht tun, sind mir aber genauso Freund! Das zu erwähnen ist mir wichtig!

Warme Grüße, Joachim Lünenschloß
(freue mich auf den Frühling!)