Crowdfinanzieren seit 2010

Die Geschichte des Bayerischen Kochbuchs ist die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Ein Kochbuch erzählt Kulturgeschichte.

Kulturgeschichte mit einem Kochbuch erzählen. Das ist mein Projekt. Ich habe alle Auflagen des Bayerischen Kochbuchs gesammelt und erforscht. Das Kochbuch erscheint seit über 100 Jahren. Die Bücher spiegeln die wechselvolle Geschichte des 20. Jahrhunderts: politische Umbrüche, wirtschaftliche Veränderungen und gesellschaftliche Moden. Mein Buch erzählt die Biografie des Bayerischen Kochbuchs und zugleich die Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. www.resteferwertung.de
Finanzierungszeitraum
02.12.15 - 31.01.16
Realisierungszeitraum
Frühjahr/Sommer 2016
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
7.500 €
Stadt
Würzburg
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden
19.01.2016

Gebrauchsspuren 2

Dr. Regina Frisch
Dr. Regina Frisch2 min Lesezeit

Die erste Blaue Ausgabe des Bayerischen Kochbuchs, die 40. Auflage, erschien 1971.
Das Exemplar der Sammlung weist deutliche Gebrauchspuren auf. Ja, auch Eselsohren und ein paar Fettflecke, aber darum geht's mir hier garnicht, sondern um handschriftliche Notizen im Kochbuch. Diesmal sind es keine Rezepte wie in Gebrauchsspuren 1.
Unten rechts neben dem Vorwort steht mit blauem Kuli geschrieben

Die Arbeit soll dein Pferd sein - nicht dein Reiter

Eine Widmung ist es vermutlich nicht, die stünde auf dem Titelblatt und daneben sowas wie Dein Onkel Otto. Ich denke, eine Hausfrau (Verzeihung die Herren) hat sich diese mahnenden Worte selbst ins Kochbuch geschrieben.
Weiter finde ich Anmerkungen zu Rezepten und einen wunderschönen Beleg dafür, dass das Kochbuch nicht nur beim Kochen hilft - auch beim Schreibenlernen. Mit krakeliger Schrift steht Borkenschokolade unter einer Zutatenliste. So heißt die Zutat, mit der man die fertige Schwarzwälder Kirschtorte bestreut. Ich sehe ein Kind voll Verwunderung dieses unendlich lange und geheimnisvolle Wort abschreiben. Es weiß nicht, was der Anfang des Wortes bedeutet, es weiß nicht, was das ganze Wort bedeutet - aber es muss etwas Gutes sein, endet es doch auf
... s c h o k o l a d e.

29.04.2016

April

Dr. Regina Frisch
Dr. Regina Frisch1 min Lesezeit
01.01.2016

2016

Dr. Regina Frisch
Dr. Regina Frisch1 min Lesezeit

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Biografie eines Kochbuchs
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren