SAMSAS TRAUM möchten in den nächsten sechs Monaten die Produktion ihres Albums "Tineoidea II" vorbereiten und die Arbeiten an der Musik und den Texten abschließen. Diese Zeit der Kreativität will sich die Band mit einem Feuerwerk ihres Ideenreichtums erkaufen: SAMSAS TRAUM haben heimlich an drei Ausgaben der „TRAUMA TALES“ gearbeitet, einer Comic-Reihe, deren 48-seitige Hardcover-Bände je fünf in Bildergeschichten verwandelte SAMSAS TRAUM-Songs enthalten.
59.622 €
Fundingsumme
897
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!
29.05.2017

Endstation is nich!

Alexander Kaschte
Alexander Kaschte2 min Lesezeit

Liebe Menschen,

Gestern haben wir die 12.000 EUR-Marke geknackt – und es dauert nicht mehr lange, dann beginnt unser Kampagnenbetrag mit einer wunderschönen 13, jener Zahl, die im SAMSAS TRAUM-Universum für besonders viel GLÜCK steht. Vielleicht tritt ja im weiteren Verlauf der Fall ein, den wir zu Beginn unserer Kampagne als eher unwahrscheinlich betrachtet haben: dass Dank der SAMSAS TRAUM TALES nicht nur Geld in die Vorproduktion, sondern schon in die Aufnahmen von „Tineoidea II“ fließen kann. Es hängt von euch ab!

Immer wieder begegnen wir Äußerungen, dass es sich bei Crowdfunding um „Bettelei“ handele – klar, derzeit gibt es einige namhafte Bands da draußen, die gedacht haben, dass ihnen ihre Fans für bloßes Handaufhalten Geld schenken. Ein solches Benehmen geht uns komplett gegen den Strich, jeder Straßenmusiker leistet mehr als diese Gruppen. Wir sind der Meinung, dass alle Unterstützer für ihre Unterstützung eine Gegenleistung erhalten sollen. DESHALB haben wir die SAMSAS TRAUMA TALES erdacht.

Lasst euch gesagt sein, dass sich auch die zweite SAMSAS TRAUM-Crowdfunding-Kampagnen diesseits des Bildschirms nicht wie „Bettelei“, sondern wie harte Arbeit anfühlt. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir haben drei Monate lang Songs durchgehört, Konzepte ausgedacht, diese den Zeichnern vermittelt, Dialoge geschrieben und uns den Kopf zerbrochen. Wofür? Weil wir vom Gewinn der SAMSAS TRAUM TALES schlussendlich sechs Monate lang an „Tineoidea II“ ARBEITEN wollen. Pervers, oder?

Ein solches Verhalten findet man in der Regel nicht bei Leuten, deren Band „am Boden“ liegt. Ein solches Verhalten findet man bei krassen Typen, die von ihrer Idee so sehr überzeugt sind, dass sie alles auf eine Karte setzen, um euch auf ihre abenteuerliche Reise mitnehmen zu können.

Steigt ein, Endstation is nich.

.:A:.

Impressum
Samsas Traum Fabrik
Alexander Kaschte
Kreutzacker 2a
35041 Marburg Deutschland

UID: DE258260992
www.samsas-traum.info