Partner Page

Integration geht uns alle an! Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft offen für alle gestalten. Gleichberechtige Teilhabe ist dafür die Grundvoraussetzung. So stärken wir den Zusammenhalt und leben Integration.

Mit dem Deutschen Integrationspreis will die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Projekte finden, fördern & auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding & Stiftungsförderung.

Die Bewerbungsfrist ist vorbei. Rückmeldung zu den Bewerbungen gibt's im Februar.

964.364 €
finanziert
6778
Fans
27232
Unterstützer*innen
72
Projekte
Video abspielen
Yalla-Arbeit
Yalla! Auf geht's ins Abenteuer Arbeit. Wir vermitteln geflüchtete Frauen in Arbeit und Ausbildung um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen
5.055 € (101%) Projekt erfolgreich
Refugee VoiceTV
Refugee Voice ist ein Medienprojekt, das Geflüchteten eine Stimme gibt.
3.870 € (111%) Projekt erfolgreich
MuFuKü
die mobile MultiFunktionsKüche für zusammen leben e.V.
33.689 € (337%) Projekt erfolgreich
Family Playdates
Spieltreffen zwischen Familien mit und ohne Fluchtgeschichte - für ein echtes Miteinander!
20.138 € (199%) Projekt erfolgreich
SCHWIMMCLUB1001
DE
SCHWIMMCLUB1001
Geflüchtete als Helden des Alltags. Lebensretter, Rettungsschwimmer, Schwimmtrainer - Integration durch Sport und Vieles mehr, sogar sehr viel Meer!
10.370 € (104%) Projekt erfolgreich
Hacker School PLUS
Wir begeistern Kinder für IT, bauen Geflüchteten eine Brücke in den Arbeitsmarkt und vernetzen Unternehmen mit neuen Fachkräften.
13.715 € (137%) Projekt erfolgreich
Triaphon
24/7 Telefondolmetschdienst für eine medizinische Versorgung auf Augenhöhe
16.539 € (165%) Projekt erfolgreich
Walk in my shoes
Integration braucht Begegnung. Ayoub und Mohammad besuchen Schulklassen und reden über ihre Flucht und das Ankommen in Deutschland.
21.641 € (216%) Projekt erfolgreich
SoulTalk
Psychosoziale Beratung von Geflüchteten für Geflüchtete
35.856 € (359%) Projekt erfolgreich

Bewerbung für unsere Page

Dein Projekt passt zu unserer Page? Dann bewirb dich mit deinem Projekt, damit wir uns deine Idee anschauen und dein Projekt auf unserer Page kuratieren können.

Video abspielen

Deutscher Integrationspreis 2019

Unsere Vision
Integration geht uns alle an! Überall treffen Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Fähigkeiten und kulturellen Hintergründen aufeinander. Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft respektvoll und offen für alle gestalten. Eine gleichberechtige Teilhabe an unserer Gesellschaft ist dafür die Grundvoraussetzung. So stärken wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken – und leben Integration.
Deshalb öffnen wir 2019 den Deutschen Integrationspreis: Der thematische Fokus liegt weiterhin auf Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund, bezieht aber auch innovative Integrationsprojekte für andere benachteiligte Gruppen ein.

Worum geht’s?
Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding mit Stiftungsförderung. Dafür treten alle ausgewählten Projekte nach einer Qualifizierungsphase in einem Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext an. Die erfolgreichsten Projekte erhalten bis zu 20.000 Euro Preisgeld von der Gemeinnützen Hertie-Stiftung. Zusätzlich vergibt unsere Jury 50.000 Euro Preisgelder.

Die Bewerbungsfrist für 2019 ist vorbei.

Was bieten wir euch?
Vernetzung: Mit anderen Engagierten aus ganz Deutschland und potenziellen Partner*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.
Qualifizierung: Workshops, Webinare und Beratung durch Profis zur Vorbereitung eurer Crowdfunding-Kampagne.
Finanzierung: Durch eure Crowdfunding-Kampagne und zusätzliche Preisgelder von insgesamt 200.000 Euro von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.
Aufmerksamkeit: Sichtbarkeit in den Medien, Steigerung eurer Bekanntheit und Reputation.

Hier geht's zur Ausschreibung.

FAQ

Projektideen, die…

  • sich für die Integration benachteiligter Gruppen einsetzen.
  • gesellschaftliche Teilhabe fördern.
  • den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.
  • sich für gegenseitige Toleranz und gegen Diskriminierung einsetzen.
  • Begegnungen und Austausch unterschiedlichster Gruppen ermöglichen.

Um die Teilnahme am Deutschen Integrationspreis können sich Projekte von und für Menschen mit Flucht- und/oder Migrationsgeschichte, ethnische, religiöse, kulturelle oder sonstige Minderheiten, sozial benachteiligte Menschen sowie Personen in herausfordernden Lebenslagen bewerben.

Es können sich Projekte aller Trägerstrukturen bewerben: Gemeinnützige Organisationen, Vereine, private Initiativen oder Sozialunternehmen.

  • Ein überzeugender Lösungsansatz und Innovationskraft der Projektidee
  • Soziale Wirkung des Projekts
  • Entwicklung und Skalierbarkeit der Idee
  • Einbindung der Projektzielgruppe
  • Besondere Herausforderungen im Umfeld (bspw. strukturschwache Regionen)

Dass euer Projekt...

  • innerhalb Deutschlands umgesetzt wird.
  • sich in der aktiven Planungs- oder Umsetzungsphase befindet.
  • eine Laufzeit von noch mindestens einem Jahr hat.
  • bereit ist, im Rahmen unseres Contests eine neue Crowdfunding-Kampagne auf Startnext zu entwickeln und umzusetzen (Laufzeit: 07.05. - 05.06.19).
  • ein Fundingziel von mindestens 10.000 Euro anstrebt.
  • am HertieCamp 08.-10.03.19 in Frankfurt am Main teilnehmen kann.


Die Programmsprache ist Deutsch.

Ja. Wir schließen Projekte aus, die entweder das Ziel haben, eine App zu programmieren oder eine Publikation herauszugeben, sowie Projekte, die die Durchführung einmaliger Veranstaltungen ohne nachhaltige Wirkung beinhalten, Einzelstipendien und Übersetzungsleistungen. Zudem sind Projekte ausgeschlossen, die sich ausschließlich der Ersthilfe/Erstversorgung widmen.

Beim Crowdfunding ist es wichtig, ein realistisches Finanzierungsziel zu wählen und damit das Budget anzugeben, das ihr benötigt, um das Projekt oder eine bestimmte Idee umzusetzen. Startnext bietet die Möglichkeit zwei Fundingziele anzugeben. Um beim Deutschen Integrationspreis mitmachen zu können, muss euer 1. Fundingziel 10.000 Euro sein. Eine Vorgabe für das 2. Fundingziel gibt es nicht.

Wie bei Startnext üblich, bekommen die Projektstarter*innen die Gelder nur ausgezahlt, wenn das Fundingziel insgesamt erreicht wurde. Ist das nicht der Fall, gehen die Gelder zurück an die Unterstützer*innen. Mehr zu Crowdfunding.

Am 05.06.2019 vergibt die Hertie-Stiftung an die 20 Projekte, die im Contest die meisten Unterstützer*innen erreicht haben, insgesamt 150.000 Euro Preisgelder:

1. Platz: 20.000 Euro
2. Platz: 17.500 Euro
3. Platz: 15.000 Euro
4. Platz: 12.500 Euro
5. Platz: 10.000 Euro
6.-10. Platz: 7.500 Euro
11.-15. Platz: 5.000 Euro
16.-20. Platz: 2.500 Euro

Zusätzlich vergibt unsere Jury 50.000 Euro Preisgeld nach den nach folgenden Qualitätskriterien: Lösungsansatz, Innovativität, soziale Wirkung, Entwicklung und Skalierbarkeit, Einbindung der Projektzielgruppe, besondere Herausforderungen im Umfeld.

Unsere Jury bewertet die Projekte nach den folgenden Qualitätskriterien: Lösungsansatz, Innovativität, soziale Wirkung, Entwicklung und Skalierbarkeit, Einbindung der Projektzielgruppe, besondere Herausforderungen im Umfeld. Auf dieser Grundlage vergibt die Jury 50.000 Euro Preisgelder.

Für den Auftaktworkshop in Frankfurt bezuschussen wir für gemeinnützige Organisationen und Privatpersonen auf Antrag die Reise- und Übernachtungskosten gemäß unseren Erstattungsregelungen. Bei anderen Trägerformen können wir keine Kosten übernehmen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für alle zugelassenen Projekte kostenfrei.

In diesem Contest können alle Projekte antreten, die von der Hertie-Stiftung für die Teilnahme am Deutschen Integrationspreis ausgewählt wurden.

Rechtliche Hinweise

Jede*r Unterstützer*in wird pro Projekt nur einmal gezählt. Es werden nur Unterstützer*innen gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen).

Projektstarter*innen, die unerlaubte Hilfsmittel (z.B. durch Einzahlungen falscher Identitäten) verwenden und/oder versuchen, durch Manipulation ihre Gewinnchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme ein Preisgeld erlangt, kann dieses auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Cofinanzierung besteht nicht.

Desweiteren gelten die Richtlinien und Nutzungsbedingungen von Startnext.
Für die Teilnahme am Deutschen Integrationspreis besteht kein Rechtsanspruch.

Nein. Es besteht weder ein Anspruch auf die Teilnahme noch auf einen der ausgelobten Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Über uns

Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen – durch eine Kombination von Stiftungsförderung mit Crowdfunding.

Dafür treten alle ausgewählten Projekte nach einer Qualifizierungsphase gemeinsam in einem Crowdfunding-Contest an. Die erfolgreichsten Projekte erhalten bis zu 20.000 Euro Preisgeld von der Gemeinnützen Hertie-Stiftung.

Zusätzlich vergibt eine Jury insgesamt 50.000 Euro Preisgelder.

Weitere Informationen unter www.deutscher-integrationspreis.de/bewerbung

Impressum

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

069/660756-0
http://www.deutscher-integrationspreis.de

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung ist eine private Stiftung bürgerlichen Rechts.

Vertretungsberechtigt ist der Vorstand:
Dr. h. c. Frank-J. Weise, Vorsitzender
Bernd Knobloch, stellv. Vorsitzender
Dr. Sabine Gräfin von Norman
Rainer Neske
Gordon Riske

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2, 64287 Darmstadt

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 218022275

Inhaltlich verantwortlich:
John-Philip Hammersen
Geschäftsführer

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt am Main

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Impressum

Bewerbung für die Page

Dein Projekt passt zu unserer Page? Bewirb dich mit deinem Projekt, damit wir uns deine Idee anschauen und dein Projekt auf unserer Page kuratieren können.

Für unseren Crowdfunding-Contest können sich nur Projekte bewerben, die von der Hertie-Stiftung für die Teilnahme am Deutschen Integrationspreis 2019 ausgewählt wurden.

Neues Projekt

Mit deiner Bewerbung legst du gleichzeitig einen Projektentwurf auf Startnext an, der nicht öffentlich ist. Du kannst deine Projektseite später jederzeit bearbeiten und deine Kampagne vorbereiten.

Neues Projekt anlegen

Bestehendes Projekt

Wenn du schon ein Projekt auf Startnext angelegt hast, kannst du es hier auswählen. Bitte achte darauf, dass alle Pflichtfelder für die Bewerbung ausgefüllt sind. Die Infos pflegst du auf deiner Projektseite.

Projekt auswählen

Kooperationen

Die Hertie-Stiftung wurde 1974 von den Erben des Kaufhausinhabers Georg Karg ins Leben gerufen und ist heute eine der größten weltanschaulich unabhängigen und unternehmerisch ungebundenen Stiftungen.

Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert.

Über Startnext 

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

63.342.172 € von der Crowd finanziert
6.987 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2019 Startnext Crowdfunding GmbH